Alaska

Reisevideo, Informationen und Tipps

Reisevideo Alaska






Länderinformationen Alaska

(rf) Alaska ist ein einzigartiges und unvergleichliches Reiseziel. Es vereint eine reichhaltige Natur- und Kulturgeschichte, in der Ureinwohner, Russen und Goldsucher alle eine wichtige Rolle spielten. Die Vielfalt der Kultur entspricht der Größe des Landes. Alaska umfasst 1.5 Millionen Quadratkilometer. Der Goldgräber-Staat entführt Besucher in die Wildnis mit kalbenden Gletschern, Polarlicht und Schlittenhunderennen. Ob Tierbeobachtungen, Kajakfahren, geführte Gletscherwanderungen, Gold waschen oder Angeln nach Alaskas weltberühmten Königslachsen – die Unternehmungsmöglichkeiten sind vielfältig.

  • Größe Alaskas Landmasse beträgt 1.481.347 Quadratkilometer und nimmt damit ein Fünftel der Größe der kontinentalen USA ein; das Land ist z. B. gut dreimal so groß wie Deutschland.
  • Berge: 17 der 20 höchsten Berge der USA befinden sich in Alaska. Dazu gehört der legendäre Mount McKinley, der mit einer Höhe von 6.194 Metern der höchste Berg in Nordamerika ist. Vom Fuße des Berges bis zum Gipfel gemessen ist Mt. McKinley sogar der höchste Berg der Welt.
  • Gletscher In Alaska gibt es ungefähr 100.000 Gletscher, die fast fünf Prozent des Bundesstaates bedecken. Es gibt hier mehr aktive Gletscher als im Rest der bewohnten Welt.
  • Pipeline Die Trans-Alaska Pipeline befördert täglich ungefähr 1,8 Mio. Barrel Öl von der North Slope zum Hafen von Valdez im Prince William Sound. Das Öl fließt mit einer Geschwindigkeit von acht bis elf Kilometern pro Stunde und braucht für die 1.290 Kilometer von Prudhoe Bay bis zu den Tankern im Hafen von Valdez knapp sechs Tage.
  • Zeitzonen Alaska hat eine eigene Zeitzone, die eine Stunde vor der Pacific Time beträgt. Die am westlichsten gelegenen Aleuten Inseln sind in der Hawaii-Aleutian Zeitzone, zwei Stunden vor Pacific Time.
  • Alaska Marine Highway System Die staatliche Fähre legt in 30 Alaskanischen Häfen an und bringt dabei eine Route von insgesamt 5.600 Kilometern hinter sich.
  • Weißkopfseeadler Das größte bekannte Vorkommen an Weißkopfseeadlern – mehr als 3.000 Vögel versammeln sich jeden Winter bei Haines; von Oktober bis Januar ernähren sie sich am Chilkat River von den dort spät laichenden Lachsen.
  • Gewässer und Küste In Alaska gibt es 3 Millionen Seen, mehr als 3.000 Flüsse sowie eine längere Küstenlinie (76.122 Kilometer) als die der gesamten restlichen USA.
  • Parks In Alaska gibt es 15 Nationalparks, Schutzgebiete und Naturdenkmäler sowie State Park Land, das eine Fläche von 312.950 Quadratkilometern einnimmt.
  • Die zwei landesweit größten National Forests befinden sich in Alaska. Der Tongass National Forest in Southeast Alaska bedeckt eine Fläche von 69.000 Quadratkilometern und der Chugach National Forest in Southcentral Alaska eine Fläche von 20.000 Quadratkilometern.
  • Es gibt über drei Millionen Seen in Alaska. Der Illiamna-See in Southwest Alaska ist der zweitgrößte Süßwassersee in der USA.
  • Fast drei Viertel des Angelsports in Alaska findet in der am dichtesten besiedelten Region, in Southcentral Alaska, statt.
  • In Alaska befinden sich 80 Prozent aller aktiven Vulkane der USA.
  • Dutch Harbor/Unalaska ist der landesweit bedeutenste Hafen für kommerziellen Fischfang.
  • In Alaska gibt es 12 verschiedene Arten Großwild: Elche, Karibus, Schwarz- und Braunbären, Dall-Schafe, Moschusochsen, Vielfrasse, Wölfe, Schneeziegen, Schwarzwedel- und Rothirsche.
  • Die höchste je in Alaska gemessene Temperatur betrug 38 C und wurde 1915 bei Fort Yukon gemessen; die niedrigste gemessene Temperatur betrug -63 C und wurde 1971 bei Prospect Creek gemessen.

Weitere Informationen

Alaska Travel Industry Association: www.travelalaska.com / www.alaska-travel.de

Karte Alaska / Hauptstadt: Juneau


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps