Curacao

Reisevideos, Informationen und Tipps

Reisevideos Curacao






Reise-News

Länderinformationen Curacao

(Quelle: Curacao Tourist Board)

(rf) Die Insel Curacao hat ein facettenreiches Gesicht: während die Nord- und Ostseite eher rau und ungestüm ist, bestechen der Süden und Westen mit herrlichen Buchten und idyllischen Fischerdörfern. Die Vegetation des Inselinneren ist geprägt vom trockenen Klima und Agaven, Dornsträuchern und Kakteen säumen den Weg.

Etwa 70 Kilometer von Venezuela gelegen, ist Curacao ein Urlaubsparadies. Die besondere Faszination geht vom Schmelztiegel der Kulturen aus, rund 40 verschiedene Bevölkerungsgruppen leben hier. Papiamento, die Sprache der Einheimischen, spiegelt den Mix aus indianischer, europäischer, asiatischer, arabischer und afrikanischer Lebensweise.

(Quelle: Curacao Tourist Board)

Steinerne Zeugen vor allem holländischer Wurzeln findet der Urlauber in Willemstad. Sowohl die Hafenfront als auch weitere Teile der Stadt und in Punta sind von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Historie und Flair von „Klein Holland“ entdeckt man auch in Otrobanda oder beim Besuch eines der zahlreichen Landhäuser. Um dieses Stück Holland mitten in der Karibik kennen zu lernen, sollte man an einer der Sightseeingtouren teilnehmen. Los geht’s per Boot, Fahrrad oder Auto, zu Fuß oder auf einem Pferderücken – es gibt vieles zu entdecken, wie den historischen Hafen von Willemstad mit seinem schwimmenden Markt oder eines der Forts, die entlang der Küste stehen.

Tauch-Spot Curacao

(Quelle: Curacao Tourist Board)

Wer Erkundungen von Flora und Fauna bevorzugt, der ist auf der unbewohnten Nachbarinsel genau richtig. Die Unterwasserwelt lockt mit mehr als 500 Fischarten, drei verschiedenen Schildkrötenarten, unzähligen Anemonenarten, Krebsen und Muscheln und Korallenriffen.

Die große Schwester lockt oberirdisch mit dem Christoffelpark. Vom 375 m hohen gleichnamigen Berg hat man einen guten Überblick über das ehemalige Plantagensystem. Ein besonderes Highlight sind der Naturpark Hofir Pastor und die Kalksteinhöhlen von Hato.

(Quelle: Curacao Tourist Board)

Müßiggänger finden an einem der mehr als 40 Buchten mit weißen Korallenstränden ein Plätzchen. Für die nächtlichen Ruhestunden gibt es ein breites Angebot: von preiswerten Appartements über geräumige Landhäuser und edle Villen bis hin zu Luxus-Hotels. Für leibliche Wohl wird gesorgt: typisch niederländische Gerichte und kreolische Spezialitäten, aber auch die internationale Küche ist hier zu Hause. Fehlt noch ein Gläschen Orangenlikör, pur oder in einem Cocktail – genossen bei Live Musik oder einem Salsa-Abend, der zu einer langen Karibiknacht werden kann …

Steckbrief

Klima: ganzjährig heiß mit Passatwinden
Lage: Südwesten der Karibik
Größe: 444 Quadratkilometer
Hauptstadt: Willemstad
Bevölkerung: ca. 150.000 Einwohner
Sprache: Englisch, Spanisch, Niederländisch und Papiamento
Regierungsform: autonomes Land innerhalb des Königreichs der Niederlande
Währung: niederländischer Antillen- Florin
Religion
: 80 % Katholiken, 8 % Protestanten, Minderheiten von Hindus, Juden, Muslimen

Weitere Informationen

Curaçao Tourist Board: www.curacao.de (deutsch) / www.curacao-tourism.com (englisch)
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de (deutsch)

Karte Curacao / Hauptstadt: Willemstad


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps