Ontario

Reisevideo, Informationen und Tipps

Reisevideo Ontario






Wissenswertes

(rf) Mit über 1,1 Millionen Quadratkilometern ist Ontario die zweitgrößte Provinz Kanadas, so groß wie Frankreich, Deutschland und Italien zusammen. Sie liegt im östlichen Teil des Landes. Ontario grenzt im Norden an die Hudson Bay und die James Bay, im Osten an die Provinz Quebec, im Süden an den St. Lorenz Strom und die Großen Seen, sowie im Westen an die Provinz Manitoba. Die Entfernung vom südlichsten Punkt im Point Pelee National Park bis in den hohen Norden an der Hudson Bay beträgt 1.730 Kilometer. Von Ost nach West sind es 1.690 Kilometer. Ontario ist das irokesische Wort für „schimmerndes Wasser“. Mit über 400.000 Seen besteht Ontario zu 20 Prozent aus Wasser. 70 Prozent der Provinz sind mit Wäldern bedeckt. 12 Millionen Menschen leben in Ontario. Das ist mehr als ein Drittel der kanadischen Bevölkerung.

Metropolen

Zu den Metropolen Ontarios zählen einerseits Toronto, die Hauptstadt der Provinz und gleichzeitig die größte Stadt in Kanada, und Ottawa, die Hauptstadt des Landes.
Rund 4.2 Millionen Menschen leben in der Metropole Toronto, die Nord-Amerikas fünftgrößte Stadt ist. Am Ufer des Lake Ontario ragen Wolkenkratzer zwischen grünen Parks hervor, dazwischen findet man Baumbewachsene Inseln, umsäumt von Stränden und multikulturelle Stadtviertel mit verlockenden Einkaufsmöglichkeiten.
In Ottawa, der Hauptstadt Kanadas herrscht eine faszinierende Mischung aus englischen und französischen Einflüssen, Historie und Moderne, aus Traditionellem und Legerem. Ottawa ist mit knapp über einer Million Einwohnern die viertgrößte Stadt Kanadas.

Provincial Parks & National Parks

In Ontario finden Naturliebhaber in über 280 Provinzparks eine breite Palette an Aktivitäten in freier Natur: Touren mit dem Kanu oder Kajak werden in fast allen Naturparks in allen Regionen angeboten. Am bekanntesten ist hierfür der Algonquin Provincial Park, Ontarios ältester und bekanntester Park und mit knapp 8.000 Quadratkilometern Fläche auch einer der größten. Wanderer finden im Killarney Provincial Park ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen. Der Park bietet landschaftlich einen schönen Gegensatz zum Algonquin Park, der für seine Herbstfärbung berühmt ist. In Killarney überwiegen dagegen Nadelbäume durchzogen von Quarz- und Granit-Felsen, Überreste des ehemaligen Gebirges der La Cloche Mountains. Neben den Provinzparks existieren sechs National Parks: Bruce Peninsula, Fathom Five - Kanadas erster Unterwasser-Park, Georgian Bay Islands, Point Pelee - ein Paradies für Ornitologen, Pukaskwa im hohen Norden und St. Lawrence Islands.

Top Tips

  • Die Yonge Street ist die längste Straße der Welt. Sie erstreckt sich 1.896 Kilometer vom Ufer des Ontario Sees in Toronto bis nach Rainy River an der Grenze zu Manitoba.
  • Ontario ist 1,1 Millionen Quadratkilometer groß.
  • Ontario besteht zu 20 Prozent aus Wasser, 70 Prozent der Provinz ist von Wäldern bedeckt.
  • Die Großen Seen (Huron, Ontario, Michigan, Erie – der kleinste, und Superior - der größte), sind mit 246.050 Quadratkilometern das größte Süßwasserreservoir der Welt. Mit dieser Wassermenge könnte ganz Kanada drei Meter hoch mit Wasser bedeckt werden.
  • Der CN Tower in Toronto ist das höchste freistehende Gebäude der Welt. Der Turm ist 533.3 Meter hoch.
  • Wenn im Winter der Rideau Canal in Ottawa zufriert, verwandelt er sich auf 7,8 Kilometern in die längste Schlittschuhbahn der Welt.
  • Toronto, Ontarios kosmopolitische Hauptstadt, hat über 8.000 Hektar Grünflächen.
  • Der Algonquin Park war 1893 der erste Provinz Park in Ontario. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 7.600 Quadratkilometern.
  • Ontarios international preisgekrönten Weine werden auf der Niagara Halbinsel und am Nordufer des Lake Erie angebaut.
  • Die Niagarafälle sind eines der spektakulärsten Naturwunder der Welt. Die kanadischen „Horseshoe Falls“ sind 57 Meter hoch. Mehr als 168.000 Kubikmeter Wasser stürzen pro Minute in die Tiefe, genug um 62 Swimmingpools von olympischen Ausmaßen zu füllen.
  • Der Point Pelee National Park liegt an der südlichsten Spitze von Kanadas Festland und liegt somit auf demselben Breitengrad wie Rom.
  • Der 14 Kilometer lange Wasaga Beach an der Georgian Bay, ist der längste Strand der Welt an einem Süßwassersee.
  • Der erste Meeresnationalpark in Kanada ist der Fathom Five Marine Park an der Georgian Bay. Die 22 Unterwasserwracks sind ein beliebtes Expeditionsziel für Taucher.
  • Der über 800 Kilometer lange Bruce Trail ist der längste und älteste markierte Wanderweg Kanadas.
  • Das „Niagara Escarpment“ wurde 1990 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.
  • Die „Chapleau Crown Game Preserve“ im Norden Ontarios ist das größte Wildschutzgehege der Welt.
  • Manitoulin Island, im nördlichen Huron See gelegen, ist die größte Süßwasser-Insel der Welt.
  • Mit knapp 45.000 Kilometern an gepflegten Schneemobilrouten verfügt Ontario über das größte Streckennetz weltweit.

Tipps von Reisebloggern


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps