Indien

Reisevideo, Informationen und Tipps

Reisevideos Indien






Länderinformationen Indien

(rf) Indien, eines der vielfältigsten Reiseziele dieser Erde, ist ein Land der Superlative. Mit 3.287,590 Quadratkilometern hat der Subkontinent eine größere Fläche als 23 europäische Staaten zusammen und mit mehr als einer Milliarde Einwohnern ist Indien das zweitgrößte Land der Erde. Von schneebedeckten Höhen im Himalaya bis zu tropischen Riffen im Arabischen Meer, von der Wüste Thar bis zu den größten Mangrovenwäldern der Erde bietet der Subkontinent eine ungeahnte landschaftliche und klimatische Vielfalt. Ob Abenteuerurlaub oder Strand- und Wellness-Aufenthalt, ob Safaritour oder Kulturtrip, Indien hat für jeden Reisetyp etwas zu bieten.

(Quelle: India Tourism)

Indien bietet

  • die höchsten Berge der Welt
  • die längsten, oft unberührten Strände
  • eine einzigartige und vielfältige Fauna und Flora
  • 27 UNESCO-Welterbestätten
  • großartige Nationalparks mit der größten Anzahl an Tigern
  • weltweit bedeutende Kulturstätten
  • eine faszinierende Architektur
  • eine eigene Musik- und Tanzkultur
  • uralte Philosophien und große Weltreligionen
  • großartige, farbenfrohe Feste das ganze Jahr über
  • eine Jahrtausende alte, alternative medizinische Heilkunst
  • ein Kaleidoskop an Farben

(Quelle: India Tourism)

Kultur

Die Kultur des Landes wird durch seine Religionen geprägt. Über 80 Prozent der Einwohner sind Hinduisten. Den zweithöchsten Bevölkerungsanteil stellt der Islam mit rund 13,4 Prozent. Zahlreiche religiöse Feste mit farbenprächtigen Tänzen prägen das Leben der Inder in allen Teilen des Landes.

Auch die einzigartige Architektur spiegelt die vielfältigen Religion, ihre uralten Traditionen und wechselhafte Geschichte wider. Besucher haben die Wahl unter 22 UNESCO-Weltkulturerbestätten, darunter mit dem Taj Mahal auch das berühmteste Grabmal der Welt.

Kunst, Theater und Musik bestimmen das Bild des modernen Indien. Wie die Filmindustrie, die unter dem Begriff Bollywood in den vergangenen Jahren den Weltmarkt erobert hat.

(Quelle: India Tourism)

Natur

Der Subkontinent bietet dem Urlauber eine einzigartige Fauna und vielfältige Landschaften: von kargen Wüsten über schneebedeckte Achttausender bis hin zu subtropischen Landschaften und palmengesäumten Traumstränden entlang der über 7.000 Kilometer langen Küste und auf den Andamanen und Lakkadiven. Großartige Nationalparks und Naturreservate locken mit einer großen Artenvielfalt, darunter Elefanten, Löwen, Tiger, Rhinozerosse, alle Arten von Rotwild und unzählige Vögel.

Die UNESCO zählt fünf indische Nationalparks, die für Besucher geöffnet sind und zu Safaris einladen, zum Weltnaturerbe:
- Kaziranga und Manas (Assam)
- Sundabans (Westbengalen)
- Keolando (Vogelschutzpark, Rajasthan)
- Nanda Devi (Uttar Ranchal)

(Quelle: India Tourism)

Indien entdecken

Über 7000 Kilometer tropische Strände, die höchsten Berge der Welt, quirlige Metropolen, faszinierende Landschaften, großartige Zeugnisse der Vergangenheit, farbenfrohe Feste ...

Indien ist ein Reiseland der Superlative und bietet für jeden etwas, ob Kulturfan, Wassersportler, Naturliebhaber, Aktiv- oder Wellness-Urlauber. Mannigfaltig sind auch die Reisevarianten: Ob Kreuzfahrt auf indischen Flüssen oder Hausbooturlaub inmitten malerischer Palmendschungel, Urlaub mit dem Wohnmobil, Tigersafari oder ein Besuch indischer Dörfer mit jahrhundertealter Tradition - Indien-Reisende erwarten 1001 Möglichkeiten den Subkontinent zu entdecken. Prächtige Paläste, einzigartige Tempelstätten und Klöster, prachtvolle Feste...

(Quelle: India Tourism)

Indien lockt mit Kultur pur und vielen kulturellen Highlights. Ob erotische Tempelkunst in Khajurao, die antike Ruinenstadt Hampi, faszinierende Höhlenklöster in Ajanta und Ellora - neben dem Taj Mahal gibt es 22 weitere Weltkulturerbestätten zu entdecken.

Eine Luxusreise auf Schienen ist eine der schönsten Möglichkeiten, den indischen Subkontinent zu bereisen. Märchenhafte Paläste, filigrane Tempel, grandiose Landschaften entdecken, zu den heiligen Stätten des Buddhismus pilgern, auf Tiger- oder Kamelsafari gehen –Urlauber können unter einer Reihe von touristischen Luxuszügen in verschiedenen Teilen des Landes wählen.

(Quelle: India Tourism)

Was liegt im Mutterland von Ayurveda und Yoga näher, als Urlaub und Wellness miteinander zu verbinden, zu relaxen und neu aufzutanken. Ein SPA findet sich in jedem luxuriösen Resort, Yoga Retreats in vielen Orten und Ayurveda gehört praktisch überall zum Angebot. Anfänger beginnen etwa mit einem Schnupperprogramm und Massagen. Fortgeschrittene finden in spezialisierten Ayurveda Resorts ein Rundum-Programm für Körper und Seele.

Country Flair schnuppern, Künstlern und Handwerkern bei der Arbeit zusehen oder selbst aktiv werden… wer das ursprüngliche Indien und seine ländlichen Traditionen entdecken will, kann unter einer Reihe reizvoller Orte und interessanten Workshops wählen. Gewohnt wird bei indischen Familien, in kleinen Landhotels und Gasthöfen.

Reise-Tipps Indien

Tipps von Reisebloggern

Steckbrief

Klima: monsunabhängig (Juli-September), heiße Trockenzeit (April bis Juni), in Nordindien stärkerer jahreszeitlicher Wechsel
Lage: Südasien (beiderseits des nördlichen Wendekreises)
Größe: 3.287.000 Quadratkilometer
Hauptstadt: New Delhi
Bevölkerung: ca. 1,03 MilliardenEinwohner
Sprache: Hindi und Englisch als Landessprachen, 21 weitere anerkannte Sprachen
Regierungsform: Parlamentarische Demokratie
Währung: Indische Rupie
Religion: Hinduismus (circa 80,5%), Islam (circa 13,4%), Christentum (circa 2,3%), Sikhismus (circa 1,8%) sowie Buddhismus, Jainismus, Parsen und andere

Weitere Informationen

Indisches Fremdenverkehrsamt: www.india-tourism.de (deutsch)
Auswärtiges Amt: www.auswaertiges-amt.de (deutsch)

Karte Indien / Hauptstadt: New Delhi


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps