Südafrika: Grahamstown National Arts Festival

Südafrika: Grahamstown National Arts Festival

Vom 20. Juni bis 4. Juli 2010 findet in seinem 35. Jahr das Grahamstown National Arts Festival statt, eines der wohl größten und vielseitigsten Kunstfestivals der Welt. Es gibt Feierlichkeiten mit dem Besten aus Musik, Tanz, Theater, Komödie, optischer Kunst und Jazz, das Südafrika der Welt zu bieten hat. In 2009 bot das Festival 616 Produktionen und 2.210 Auftritte, welche mehr als 170.000 Zuschauer in die kleine Stadt im Ost-Kap lockten. Bei dieser Auswahl ist wirklich für jeden etwas dabei: von Tradition bis Avantgarde! Während Ballet, Orchester, Ausstellungen, Theater, Film, Tanz und Jazz-Konzerte den Kern des Hauptprogramms bilden, gibt es auch ein umfassendes Rahmenprogramm mit Körpertheater, Kabarett, Rock & Pop sowie Straßentheater. Im Transnet Village Green zeigen südafrikanische Handwerker ihre Kunst. Und natürlich kann der Kunst- und Sportbegeisterte in diesem Jahr die Spiele der FIFA Fußball-WM 2010TM live auf großen Bildschirmen in der ganzen Stadt verfolgen und somit nicht die internationalen Ballkünstler verpassen. Ein Besuch – ob als Tagesausflug mit Shuttlebussen von Port Elizabeth oder mit Übernachtung in dem historischen Städtchen Grahamstown – lohnt sich auf alle Fälle. Weitere Informationen unter www.nationalartsfestival.co.za.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS