Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Wassersporttipps

Reise-News Yachting

Wassersporttipps

  • Holland: Bootsurlaub in der Grenzregion Overijssel

    Holland: Bootsurlaub in der Grenzregion Overijssel

    Die Niederlande bieten durch die geografischen Gegebenheiten im ganzen Land ideale Bedingungen für Wassersportler. Grachten, Kanäle und Flüsse durchziehen die flache niederländische Landschaft... mehr

  • Westaustralien zu Wasser entdecken

    Westaustralien zu Wasser entdecken

    Das westaustralische Ningaloo Reef ist eines der unberührtesten Riffe der Welt. Das abgelegene Riff zwischen Exmouth und Coral Bay begeistert mit kristallklarem Wasser, spektakulären Korallen und e... mehr

  • Auf Smakke-Jollen durch die dänische Südsee segeln

    Auf Smakke-Jollen durch die dänische Südsee segeln

    Das südfünische Inselmeer mit 30 kleinen Inseln ist das inselreichste Gebiet Dänemarks. Ideale Voraussetzungen für einen ein- bis mehrtägigen Segeltörn. Auf der Insel Strynø kann dies eine besonder... mehr

  • Seychellen entdecken - à la James Bond

    Seychellen entdecken - à la James Bond

    Die Seychellen und Ian Flemings Romanfigur James Bond verbindet eine lange Geschichte, denn der Autor verbrachte einige Zeit seines Lebens auf der Insel Mahé und ließ sich sicherlich von dem exotis... mehr

  • Segelurlaub auf Kuba

    Kuba hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum touristischen Traumziel entwickelt. Es locken nicht nur die karibischen Traumstrände. Rundreisen erschließen den Besuchern die interessante G... mehr

  • Scandinavian Islands: Inselhopping per Segelboot

    Scandinavian Islands: Inselhopping per Segelboot

    Von Insel zu Insel im Segelboot, durch glitzerndes Wasser und unberührte Natur, schöner kann man die Scandinavian Islands zwischen Schweden und Finnland nicht entdecken. Die Schäreninseln sind... mehr

  • Naher Osten: Segeln in Abu Dhabi

    Segeln hat in Abu Dhabi eine lange Tradition. Fischer und Perlentaucher waren einst in traditionellen Daus auf den Meeren unterwegs. Auch heute lassen sich die Schiffe bei den Dau-Rennen in Ab... mehr

  • Südafrika: Hausboot-Urlaub in Knysna

    In der Lagunenstadt Knysna an Südafrikas berühmter Gardenroute können Urlauber ab sofort Urlaub auf dem Boot machen. Reisende können zwischen drei Booten wählen, wahlweise selber fahren oder sich f... mehr

  • Großbritannien: Segeln auf historischen Schiffen

    Wer glaubt Piratenblut in sich zu haben, wer dem Ruf der Freibeuter folgen möchte oder wer einfach sehr viele Filme mit Errol Flynn gesehen hat, der sollte es mit einer Segeltour des englischen Ver... mehr

  • Charterurlaub günstig ersteigern

    Charterurlaub günstig ersteigern

    Zum Ersten, Zweiten, Dritten... wenn bei yachtcharterfinder.com der Auktionsleiter seinen Hammer fallen lässt, kriegen Segelfans ihren Traumtörn garantiert zum besten Preis. Und das funktioniert so... mehr

  • Polen: Führerscheinpflicht für Hausboote entfällt

    Hausboote können in Polen künftig auch ohne Bootsführerschein genutzt werden. Die Führerscheinpflicht soll für alle Boote entfallen, deren Kiel eine Länge von 13 Meter und deren Motor eine Lei... mehr

  • Kojen-Charter bei Hausboot-Touren ab Venedig

    Kojen-Charter bei Hausboot-Touren ab Venedig

    Venedig vom Wasser aus entdecken - Hausboot-Liebhaber können die Lagunen-Stadt 2017 ganz entspannt erleben. Bei einwöchigen Flottillen-Touren durch italienische Gewässer. An sechs Terminen zwischen... mehr

  • Mit dem Wohnwagen auf der Müritz schwimmen

    Mit dem Wohnwagen auf der Müritz schwimmen

    Ein schwimmender Wohnwagen ist die neue Attraktion auf der Müritz. Der Watercamper "Balu" ist eine Konstruktion aus einem Katamaran-Unterbau und einem Wohnwagen. Mit einem 25 PS starken Außenbordmo... mehr

  • Chartervarianten von Segelyachten

    Bareboat Charter Eine Segelyacht wird ohne Begleitung gechartert. Der Skipper ist verantwortlich für das Schiff und die Mannschaft. Segel- und Manövrier-Erfahrung sind wichtig. Eine ausführliche S... mehr

  • Segeln lernen auf den Sauerländer Seen

    Segeln lernen auf den Sauerländer Seen

    Schnell und doch nahezu geräuschlos durchs Wasser gleiten Optimisten, Jollen und Yachten in der Sommersaison auf den Seen des Sauerlandes. Besonders beliebt sind die Segelreviere des Möhne- und des... mehr

  • Die Bretagne im Hausboot

    Die Bretagne im Hausboot

    Auf Flüssen und Kanälen in der Bretagne steht ein Netz von Wasserstraßen, die von Freizeitbooten genützt werden können, von mehr als 600 Kilometern Länge zur Verfügung. Ein ideales Revier für die v... mehr

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Kriterien entsprechen. Wählen Sie andere Filter-Optionen.

Allgemeine Yachting-News von Yachtfernsehen.com

#corona Wassersport in Holland

Enkhuizen (SP, update 26. Juni 2020) Die Sanitärgebäude auf Campingplätzen, in Ferienparks und Yachtäfen in den Niederlanden sind wieder (mit Dusch- und Waschräumen) geöffnet werden. Ursprünglich sollen gemeinsame Wasch- und Duschräume erst am 1. Juli geöffnet werden. Die Marinas sind samt Toiletten wieder geöffnet und empfangen auch Gastlieger, wie beispielsweise auf den Wattenmeerinseln. Allerdings gilt weiterhin die 1,5-Meter-Regel. Auf den Inseln gilt zum Teil Anmeldepfllicht. Auf Texel wird darum gebeten, eigene Sanitäreinrichtungen zu nutzen. Auf Terschelling wird empfohlen, den Fäkalientank bei der Ankunft (gratis) an der Pumpe zu entleeren.

Rückholaktion für Karibik-Segler

Cuxhaven (SP) Der Blauwassersegler-Verein Trans Ocean (TO) unterstützt Karibik-Segler auf ihrem Rückweg nach Europa. Die Zeit drängt: In wenigen Wochen beginnt die Hurrikan-Saison, praktisch alle südlich gelegenen "Hurrikan-Holes" sind Corona-bedingt dicht. TO will nun mit dem „Trans-Ocean Rolling Home Team 2020" die Segler auf ihrem Weg ins Heimatrevier unterstützen. Peter Wiedekamm, Vorsitzender von Trans-Ocean: „Selbstverständlich werden sie allein segeln müssen, doch werden wir versuchen für freie Häfen auf dem Rückweg zu sorgen und die Segler fortwährend mit Informationen und aktuellen Daten unterstützen." Denn fast täglich ändern sich die Bedingungen in den Häfen, das Anlegen ist praktisch nirgendwo mehr erlaubt, auf den Azoren gibt es aber beispielsweise Treibstoff und Proviant am Ankerplatz. Doch auf hoher See sind aktuelle Infos rar.

Boris Herrmann bei der Vendée Globe

Düsseldorf (SP) Der Hamburger Skipper Boris Herrmann will als erster deutscher Teilnehmer an der nächsten Vendèe Globe, dem legendären Solo-Rennen um die Welt, teilmehmen. Bei der interationalen Wassersportmesse "boot" 2020 in Düsseldorf stellte er gemeinsam mit Vertretern der Vendée Globe-Organisatoren seine Projekt vor.

boot 2020: Mini-Kläranlage für Yachten

Düsseldorf (SP) Bei der internationalen Wassersportmesse boot 2020 in Düsseldorf wird erstmals eine Kleinkläranlage für Yachten und Boote präsentiert. Besonders mit Blick auf die Niederlande, wo es der Freizeitschifffahrt bereits verboten ist, Fäkalien ungeklärt abzupumpen, hat Tom Logisch, Chef von Enteron, eine Minikläranlage entwickelt: Sie enstpricht in ihrer Größe etwa herkömmlichen Fäkalientanks. Alternativ wurde beim Veröffentlichungstermin des Gesetzes am 17.12.2019 ausdrücklich auf die Möglichkeit einer Kläranlage an Bord hingewiesen und zugleich die neuen Grenzwerte genannt. Diese liegen wesentlich über denen von IMO/Marpol beschlossenen Grenzen für die Bakterieneinleitung; insofern sind Anlagen mit dieser Zulassung direkt nutzbar. Allerdings sind diese für Sportboote oft zu groß und zu teuer; auch haben die Niederlande noch keine zertifizierte Zulassungsstelle benannt. Tom Logisch hat als Hersteller von Schiffskläranlagen schon vor einem Jahr mit der enteron cube eine entsprechende Mikrokläranlage für nicht dauerhaft bewohnte Sportboote entwickelt, welche die Grenzwerte einhält und eine Kombination aus mechanischer und biologischer Abwasserbehandlung mit abschließender UVC-Bestrahlung bietet. Die Anlage kann bis zu 50 Liter Schwarzwasser je Tag behandeln und ist nur etwas größer als ein herkömmllicher Fäkaliensammeltank. Derzeit wird die Zulassung für die Niederlande geplant.

Beilken Sails: frische Brise aus München

Bremen/München (SP) Back to the roots: Der Segelmacher und deutsche Dacron-Pionier Beilken Sails GmbH aus Bremen will mit neuen Skippern und einer Finanzspritze der Münchner Gesellschafterin wieder einen sportlichen Kurs fahren und sich fit machen für die Zukunft. Dafür sollen die beiden neuen Geschäftsführer Uwe Wenzel (62) und Lars Lensing-Hebben (39 sorgen. Jörg Müller-Arnecke (43), der das Unternehmen seit 2007 als geschäftsführender Gesellschafter begleitet hat, schiedet aus und wird nach Angaben von Beilken Sails GmbH und ihre Gesellschafterin, die TK Vermögensverwaltungs GmbH, München, Geschäftsführer und Gesellschafter des Schwesterunternehmens CANVAS Solutions. Dort werden Sonnenschutzsegel, sonstige maritime Ausrüstungen und Industrieverpackungen gefertigt.

Neu: Törnführer niederländische Watteninseln

Köln (SP) In der Reihe "Nautische Reisetipps" ist von Hayit Medien soeben der neue Törnführer "Watteninseln Niederlande" erschienen. Beschrieben sind die niederländischen Watteninseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog, auf denen Urlauber noch Natur in Reinkultur erleben können. "Watteninseln Niederlande" ist ein Revierführer für Freizeitskipper, die im niederländischen Wattenmeer auf eigenem Kiel unterwegs sind. Revierneulinge erhalten wertvolle Tipps für ihre Törnplanung. Und auch für erfahrene Skipper stellt er ein nützliches Nachschlagewerk dar für die fünf Inseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland, Schiermonnikoog. Mit diesem Revierführer sowie aktuellen Seekarten, Gezeitentabellen und einer halbwegs funktionierenden Uhr kommen damit auch Revierneulinge in diesem Tidenrevier zurecht.

DSV unterstützt deutsches Offshore Race Team

Kiel (SP) The Ocean Race 2021/2021 (Ex Volvo Ocean Race): Der Imoca Open 60 des Offshore Team Germany hat nach seinem Komplett-Refit in Portugal und der anschließenden Ausrüstung in Gosport/Südengland am Anfang dieser Woche seine ersten Testfahrten unternommen. In der kommenden Woche wird die Yacht, die beim kommenden „The Ocean Race" 2021/2022 an den Start gehen soll, von Südengland nach Kiel segeln, um dort rechtzeitig zur Kieler Woche einzutreffen. Einen Tag vor der Kieler Woche wird die „GER 21“ nach der Segelnummer nun auch ihren Namen erhalten. Die öffentliche Taufe findet statt am Freitag, 21. Juni 2019, 15 Uhr, an der Kiellinie von Kiel, vor dem Camp24/7.

Hamburg-Ancora Yachtshow in Neustadt

Neustadt/Holstein (SP) Zur zehnten Auflage des Hamburg ancora Yachtfestivals vom 24. bis 26. Mai 2019 präsentiert sich die In-Water-Yachtshow in der ancora-Marina in Neustadt (Ostsee) noch größer: Über 200 Segel-und Motoryachten werden gezeigt. Dafür wird ein neuer zusätzlicher Steg belegt, und auch an Land wird das Angebot ausgeweitet. Eine neue Promenade mit angrenzendem Hallenvorplatz verbindet die Ausstellungshalle rund um das Hafenbecken. Dort werden sich Aussteller aus dem Ausrüstungs- und Zubehörsegment sowie Bekleidung präsentieren. Veranstalter ist des Yachtfestivals die Hamburg Messe und Congress GmbH.

Hafenhandbuch Ijsselmeer/Markermeer

Köln (SP) Zur neuen Wassersport-Saison 2019 in den Niederlanden sind die Nautischen Reisetipps Ijsselmeer und Markermeer soeben in der mittlerweile 5. Auflage im Hayit-Verlag, Köln, neu erschienen. "Nautische Reisetipps Ijsselmeer/Marker Meer - Die schönsten Häfen für Segler und Motorbootfahrer" wird von der Redaktion Fahrtensegeln.de erstellt. Der Autor des Revierführers, Ertay Hayit, ist selbst mit seiner Segelyacht in diesem tollen Revier unterwegs.

Neuer Bavaria-Chef setzt die Segel

Giebelstadt (SP) Michael Müller wurde zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung (Chief Executive Officer, CEO) von Bavaria Yachtbau ernannt und verantwortet die Aktivitäten der gesamten Gruppe, die die Bavaria Yachtbau GmbH in Deutschland und die Nautitech Catamarans SAS in Frankreich umfasst. Diese Position war nach dem Ausscheiden von Lutz Henkel bislang nicht besetzt.

boot 2019: die wichtigsten Neuheiten

Die wichtigsten Neuheiten der boot 2019 in Düsseldorf.

Mastbruch: Seenot-App alarmiert DGzRS

La Rochelle/Bremen (SP) Ein deutscher Segler ist am Donnerstag, 29. November 2018, nach dem nächtlichen Mastbruch auf seiner Segelyacht in der Biskaya südlich von La Rochelle über Bord gegangen und ums Leben gekommen. Seine Ehefrau konnte gerettet werden. Bei der Rettungsaktion wurden drei Seenotretter der französischen Seenotrettungsgesellschaft SNSM (Societé Nationale de Sauvetage en Mer) über Bord gespült, konnten aber gerettet werden. Das teilte die Seenoleitstelle der DGzRS in Bremen mit: Die Ehefrau hatte den Alarm mit der App Safe Trx der DGzRS ausgelöst - das Funkgerät war mit dem Mastbruch unbrauchbar geworden.

"Seabin" reinigt Hafenwasser

Arnis/Grödersby (SP) Die Wassersportgemeinschaft (WSG) WSG Arnis/Grödersby an der Schlei reinigt das Hafenwasser mit einem australischen Skimmer namens Seabin. Rund 25.000 Liter Wasser filtert die Seabin als eine Art schwimmender Gulli pro Stunde. Sie hat ein Fassungsvermögen von rund 20 Kilogramm, kann bis zu 0,5 Tonnen Müll pro Jahr sammeln und hat einen Energieverbrauch im Wert von rund einem Euro pro Tag.

Golden Globe-Skipper in Seenot

Les Sables d'Olonnes/Perth (SP) Im Indischen Ozean ist eine Rettungsaktion für den Einhand-Segler Abhilash Tomy (Indien) angelaufen, der an der Weltumrundung Golden Globe Race teilnimmt. Der 39-jährige Marineoffizier war am Freitag mit seiner 9,78 Meter langen Segelyacht "Thuriya" in einem Sturm gekentert, hatte einen Mast verloren und sich eine schwere Rückenverletzung zugezogen. Der Skipper liegt nach Angaben der Regattaleitung rund 3700 Kilometer vor der Küste von Westaustralien "bewegungsunfähig in seiner Koje". S

BSH-Seekarten künftig in DIN A0 und DIN A1

Hamburg (SP) Das internationale Papierseekartenwerk wird zukünftig einem DIN A0-Format entsprechen, eine einheitliche Maßstabsfolge haben und im Flachwasserbereich bis zur 5 m-Tiefenlinie eine reduzierte Darstellung enthalten. Seit dem 21. September 2018, kann mit der Karte 4 die erste internationale Seekarte mit vereinfachtem Inhalt im Handel erworben werden.

Änderungen bei Seefunk-Prüfungen

Hamburg (SP) Zum 1. Oktober 2018 haben sich einige Prüfungsfragen und praktische Anforderungen bei den Funkzeugnissen UBI, SRC und LRC geändert. Die Änderungen sind nicht nur für diejenigen relevant, die einen SRC, LRC oder UBI erwerben möchten, sondern betreffen alle Funkzeugnisinhaber.

Investor übernimmt Bavaria Yachtbau

Giebelstadt/Rochefort (SP) Die Zukunft der Bavaria Yachtbau GmbH (Giebelstadt) ist nach Unternehmensangaben gesichert: Wie Bavaria Yachtbau heute (Samstag, 15. September 2018) mitteilte, werde ein von der der deutschen Beteiligungsgesellschaft CMP Capital Management-Partners GmbH beratener Fonds die Bavaria Yachtbau übernehmen. Die Tochtergesellschaft Bavaria Catamarans wird ebenfalls erworben. Alle 800 in Giebelstadt / Deutschland und in Rochefort / Frankreich tätigen Mitarbeiter werden übernommen. Damit istder Konkurs, der die Zerschlagung bedeutet hätte, in letzter Minute abgewendet worden.

Erste HISWA-Messe in Lelystad

Lelystad (SP) Die nächste Wassersportmesse ist vom 5. bis 9. September 2018 in Lelystad am Markermeer in Holland. Für die HISWA in-water boatshow ist es die Premiere, nachdem sie zuvor bereits in IJmuiden und zuletzt in der Marina Amsterdam stattfand. Neben 270 neuen Booten, darunter 80 Premieren und einem umfangreichen Angebot an Wassersport-Produkten wird es viel Action auf dem Wasser und an Land geben. Die maritime Branchenvereinigung HISWA wurde bereits 1932 gegründet. Die Abkürzung steht übrigens für Nederlandse Vereniging voor Handel en Industrie op het gebied van Scheepsbouw en Watersport.

Österreicher auf Rekordjagd um die Welt

Les Sables d'Olonne (SP) Einhand um die Welt mit einem angeblich voll recycelbaren Hight-tech-Boot: Am Sonntag, 29. Juli 2018, ist Österreichs Extremsegler Norbert Sedlacek in Les Sables d‘Olonne, Frankreich, gestartet, um die Welt einhand, non-stop und ohne Hilfe von außen zu umsegeln. Doch bereits am Mittwoch brach er westlich von Irland den Törn ab: Das Material sei noch nicht ausgereift. Im nächsten Jahr will er einen erneuten Rekordversuch unternehmen. Weltumsegelungen einhand sind für Sedlacek nichts Neues: Er hat unter anderem bereits an der Vendée Globe 2008 und 2004 und der Transat 2004 teilgenommen. Im Jahre 2000/2001 umrundete er die Antarktis von Kapstadt nach Kapstadt (15.000 nm) nonstop in 93 Tagen.

21. Matchrace auf dem Bodensee

Langenargen (SP) Mit dem 21. Match Race Germany setzen die Veranstalter vom 16. bis zum 21. 2018 Mai die große Tradition von Deutschlands ältester und bekanntester Publikumsregatta im Duellsegelsport fort. Das Segelfest wird über Pfingsten in Langenargen am Bodensee gefeiert. Organisiert und ausgerichtet wird der deutsche Grand Prix vom Team des Match Center Germany in Kooperation mit dem Yacht-Club Langenargen. Hauptmotoren der Großveranstaltung sind Event-Direktor Harald Thierer und Sport-Direktor Eberhard Magg. Im Interview spricht Match-Race-Germany-Gründer Eberhard Magg über Leidenschaft, Symbiose und einen großen Wunsch.


Social Media: