Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Wassersporttipps

Kojen-Charter bei Hausboot-Touren ab Venedig

(Quelle: Le Boat)

Kojen-Charter bei Hausboot-Touren ab Venedig

Venedig vom Wasser aus entdecken - Hausboot-Liebhaber können die Lagunen-Stadt ganz entspannt erleben. Bei einwöchigen Flottillen-Touren durch italienische Gewässer. An verschiedenen Terminen zwischen April und August starten jeweils maximal acht Hausboote zu einem gemeinsamen Wasser-Trip. Wer kein ganzes Hausboot mieten möchte, kann auf dem Führungsboot eine Doppelkabine buchen. Ideal für Einsteiger, die bisher noch keine Hausbooterfahrung. Gemeinsam mit einem erfahrenen Skipper kann man die Wasserferien in Norditalien geniessen.

Vom Hausboot-Deck lässt sich die Lagune von Venedig aus einer ganz anderen Perspektive erkunden. Wer sellst steuern will, chartert einfach ein komplettes Boot. Vorkenntnisse oder Bootsführerschein sind nicht erforderlich. Die Hausboot-Flottille mit mindestens drei und maximal acht Hausbooten startet ab der Basis in Casale. Sie ist eine ideale Kombination aus Individual- und Gruppenerlebnis: Die Reiseroute, die unter anderem über Venedig, Burano und Chioggia führt, ist festgelegt, bietet aber trotzdem ausreichend Zeit für individuelle Erkundungstouren. Bummeln gehen, Märkte, Museen und Schlösser besuchen, abends Restaurant-Szene und Nachtleben testen und danach in der komfortablen schwimmenden „Ferienwohnung“ den Schlummertrunk nehmen, bevor es in die bequemen Koje geht.

Die Venezianische Lagune ist aufgrund des höheren Verkehrsaufkommens auf den Wasserwegen teilweise anspruchsvoller als andere Hausbootreviere. Le Boat hat aus diesem Grund eine Flottille konzipiert, damit Hausbooturlauber dieses Fahrgebiet mit professioneller Begleitung und Unterstützung erkunden können.

Links
Le Boat: www.leboat.de


Social Media: