Die Welt in rosa: Mandelblüte an der Weinstraße

Mit dem Oldtimerbus auf Mandelblütentour
Mit dem Oldtimerbus auf Mandelblütentour (Foto: Stadt Bad Dürkheim / / Pfalz-Touristik e.V.)

Die Welt in rosa: Mandelblüte an der Weinstraße

Mediterranes Klima herrscht an der Deutschen Weinstraße. Zwischen Mitte März bis Mitte April erstrahlen dort die üppigen Blüten der Mandelbäume und tauchen die Region in ein zartes Rosa. Die Vielzahl der Mandelbäume in der Pfalz geht ursprünglich auf die Römer zurück. Sie brachten die exotischen Gewächse, deren Heimat eigentlich Asien ist, in ihre Provinzen und pflanzten sie dort an, wo ein entsprechend mildes Klima herrschte.

Die Mandeln sind in der Pfalz heimisch geworden und so auch dieser Tage weit verbreitet sind. Zum Saisonsart gibt es während der Pfälzer Mandelwochen im März und April zahlreiche Angebote wie Erkundungen der rosa Region mit unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln oder nächtliche Installationen, die Burgen, Schlösser, Kirchen und Stadttore in ein rosa Lichtermeer verwandeln.

Pfälzer Mandelwochen: Das Deutsche Weintor in roa
Pfälzer Mandelwochen: Das Deutsche Weintor in roa (Foto: Rolf Goosmann / Pfalz-Touristik e.V.)

Rosa Leuchten

Eine märchenhafte Inszenierung erwartet Besucher beim Rosa Leuchten. Dann sind Burgen, Schlösser, Kirchen und Stadttore entlang der Deutschen Weinstraße in romantische Rosa- und Pinktöne getaucht. Illuminiert werden unter anderem das Deutsche Weintor in Schweigen-Rechtenbach, die Burgruine Wachtenburg, das Friedensdenkmal in Edenkoben, das Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim, das Schloss Bad Bergzabern, die Madenburg in Eschbach, die Michaelskapelle in Bad Dürkheim, die Burg Landeck in Klingenmünster und das Hambacher Schloss in Neustadt.

Mit dem Oldtimerbus eine Welt in rosa erkunden

Blauweißer Lack, Panoramafenster, Baujahr 1960 - mit dem Oldtimerbus ist eine Fahrt durch die rosablühende Landschaft auch gleichzeitig eine kleine Zeitreise. Ob Tagestour oder Abendfahrten mit Blick auf illuminierte Schlösser, Burgen und Kapellen entlang des Pfälzer Mandelpfades – bei allen Touren gibt es nicht nur Interessantes zu sehen und zu hören, sondern es werden auch ein Essen sowie kleine Köstlichkeiten rund um die Mandel kredenzt.

Frühling: in der Pfalz blühen tausende Mandelbäume
Frühling: in der Pfalz blühen tausende Mandelbäume (Foto: Daniela Rupp / Pfalz-Touristik e.V.)

Per Pedes oder (E-)Bike durchs rosa Blütenmeer

Ein besonderes Erlebnis sind Spaziergänge und Radtouren zu den schönsten „Mandelträumen“ der Deutschen Weinstraße. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Mandelblüte in der Pfalz zu erleben. Ein knapp 100 Kilometer langer Mandelpfad erschließt die Landschaft und führt zu den schönsten Stellen entlang der Deutschen Weinstraße zwischen Bockenheim und Schweigen-Rechtenbach. Man kann ihn zu Fuß oder mit dem Rad erkunden und wird dabei mit malerischen Eindrücken belohnt.

Links
Pfälzer Mandelwochen: www.mandelbluete-pfalz.de
Deutsche Weinstraße: www.deutscheweinstrasse-pfalz.de


Social Media:



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Alles Weitere finden Sie in der Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen