2-Tages-Biertour im Oberpfälzer Wald

2-Tages-Biertour im Oberpfälzer Wald

(Quelle: Landratsamt Schwandorf / S.Gruber)

Die älteste Weißbier-Brauerei Bayerns kann man in Neunburg vorm Wald in der Oberpfalz besichtigen. Das Braurecht ist dort bereits seit dem Jahr 650 n. Chr. eingetragen. Eine ganz andere Gerstensaft-Spezialität wird auf der Bierpanscher-Burg Stockenfels im Regental serviert. Hier kann man sich des Nachts mit dem Geisterkastellan auf ein Geisterbier verabreden. Feucht-fröhlich feiert man in der Bierkellersauna im Freizeitbad Bulmare in Burglengenfeld, wo die kühle Weiße auch in der Sauna serviert wird. Dies alles erlebt man auf der Zwei-Tages-Biertour auf dem Fahrrad durch den Oberpfälzer Wald. Man radelt auf ehemaligen Bahntrassen und entlang glasklarer Flüsse, kehrt in die für die Region typischen Zoigl-Stuben oder in den traditionsreichen Brauereigasthöfen ein. Die Biertour beginnt mit einem Bier-Menü im Gasthof Drei Kronen in Burglengenfeld, wo die Radler die erste Nacht verbringen. Zweite Station ist Neunburg vorm Wald. Hier erwartet die Bier-Touristen ein Radler-Vital-Menü im Gasthof Sporrer. Die letzte Etappe führt dann zurück nach Burglengenfeld. Das Radler-Angebot zum Preis von 99 Euro kann gebucht werden. Weitere Informationen unter www.oberpfaelzerwald.de.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Alles Weitere finden Sie in der Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen