Bremen: Indoor-Camping in der Überseestadt

Indoor-Camping in der Bremer Überseestadt
Indoor-Camping in der Bremer Überseestadt (Foto: Hafentraum)

Bremen: Indoor-Camping in der Überseestadt

Schiffe, Warenumschlag und Seebären-Raubeinigkeit prägten einst Bremens Hafenreviere und ihre Menschen. Die Weser, die mitten durch die Stadt fließt, hat als maritimer Handelsweg Bremen zu einer stolzen Hansestadt gemacht. Der Seefahrer-Flair ist bis heute lebendig.

Ausblicke und maritimes Ambiente bieten die wachsende Überseestadt. Aus einem altem Hafengelände entstehen hier zeitgemäße Wohn-, Arbeits- und Freizeitquartiere. Ganz im maritimen Stil kann man hier im "HafenTraum", dem einzigen Indoor-Hostel-Camp Norddeutschlands, nächtigen.

Retrocamper im maritimen Stil
Retrocamper im maritimen Stil (Foto: Hafentraum)

In einer alten Lagerhalle stehen elf Retrocamper, Schäferhütten und Tiny Houses mit insgesamt 33 Schlafgelegenheiten, die Gäste in 15 verschiedene Länder führen. Jede der Unterkünfte steht für ein Schiff, das im Hafen liegt. Alle sind individuell gestaltet und präsentieren eine Seefahrernation: Ob italienische Dolce Vita, peruanischer Urwald oder das Tiny House, das zur schwedischen Skihütte umgebaut wurde.

In der historischen Überseestadt Bremen ist der HafenTraum der vierte Teil des Gesamtkonzeptes „Ueberhafen“. Die Unterhaltungswelt besteht aus dem im Hafenthema designten SchwarzLichtHof Minigolf, dem HafenRevueTheater und den 50er Jahre Jahrmarktsspielen des HafenRummels.

Links
Hansestadt Bremen: www.bremen-tourismus.de
Indoor-Hostel-Camp: www.hafentraum.de


Social Media: