Sie sind hier: Startseite » Reisenews

Tipp: Reiseapotheke individuell zusammenstellen

Tipp: Reiseapotheke individuell zusammenstellen

(rf) Erkältung, starker Sonnenbrand oder Magen-Darm-Erkrankungen - viele Reisende sind schon einmal während einer Urlaubsreise erkrankt. Gesundheitsexperten des TüV Rheinland raten zu einer individuellen Zusammenstellung der Reiseapotheke, die so besser auf die Urlauber und deren eventuellen Gesundheitsprobleme abgestimmt ist. Wer bei der Zusammenstellung unsicher ist, sollte den Hausarzt um Rat fragen. Zur Grundausstattung der Reiseapotheke gehören beispielsweise: Pflaster in verschiedenen Größen, Schere, Pinzette, desinfizierende Wundsalbe, kühlendes Gel gegen Juckreiz bei Insektenstichen, Verbandsmaterial, Fieberthermometer, Medikamente gegen Fieber und Schmerzen, Durchfallmittel. Bei Vorerkrankungen sollten notwendige Medikamente in ausreichender Menge mitgenommen werden. Eine Bescheinigung des Arztes über die Notwendigekeit der Arzneimittel sollte man ebenfalls dabei haben.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Alles Weitere finden Sie in der Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen