USA: Bridge Day in West Virginia

USA: Bridge Day in West Virginia

(rf) Atemlose Spannung und unvergessliche Eindrücke erwarten das Publikum jedes Jahr beim Bridge Day am 20. Okotober 2012 im US-Bundesstaat West Virginia. Nur einmal im Jahr wird die sonst befahrene Rundbogenbrücke für Extremsportler und Fußgänger freigegeben. Der Bridge Day ist ein einzigartiges Event und gehört zu den besucherstärksten Veranstaltungen im Mountain State. Beim größten Extremsport-Fest der Welt werden rund 200.000 Besucher auf der New River Gorge Bridge bei Fayetteville stehen und beobachten, wie nacheinander hunderte von Gleitschirmspringern die zweithöchste Brücke der USA mit einem Sprung in die Tiefe verlassen und zahlreiche Kletter-Teams sich in Schwindel erregender Höhe von der etwa 270 Meter hohen Brücke abseilen. Etwa acht Sekunden dauert der Sprung von der New River Gorge Bridge, die mehr als doppelt so hoch ist wie die Freiheitsstatue in New York. Die besten Plätze für Zuschauer befinden sich natürlich auf der Brücke oder genau darunter in einem Rafting-Boot auf dem New River, einem der beliebtesten Flüsse für White Water Rafting in West Virginia. Alltags dient die Brücke als vierspurige, wichtige Verkehrsverbindung. Mit einer Länge von 1,3 Kilometern ist die New River Gorge Bridge die längste Stahl-Spannbrücke der Welt mit einseitiger Bogenkonstruktion.

Weitere Informationen unter www.officialbridgeday.com.


Social Media: