Nah oder fern - wohin soll die Reise gehen?

- Advertorial -

Die beliebtesten Auslandsreiseziele 2018
Die beliebtesten Auslandsreiseziele 2018 (Foto: Dudarev Mikhail - Fotolia)

Nah oder fern - wohin soll die Reise gehen?

Der Sommer steht bevor und damit eine Zeit, in der viele Menschen verreisen. Doch wo verbringen die Deutschen die schönsten Wochen des Jahres? Zieht es sie in die Ferne oder machen sie eher Urlaub im eigenen Land?

Wohin es die Deutschen im Urlaub zieht ...

Das Fernweh ist groß bei den Deutschen, ergibt die Allianz Partners Reise-Studie. Die ungeschlagenen Favoriten auf die Frage „Wo würden Sie gerne Ihren nächsten Urlaub verbringen, wenn Geld und Zeit keine Rolle spielen?“ sind die Vereinigten Staaten und Australien. Auf Platz drei der Sehnsuchtsorte landet Italien. Bei den Städtezielen ist New York die Nummer Eins: Jeder siebte (15,2 Prozent) träumt von einer Reise nach Big Apple. Auf Platz zwei und drei folgen zwei europäische Städte: Paris (7,4 Prozent) und Rom (5,0 Prozent).

Was die Urlaubswahl beeinflusst ...

Aber warum zieht es die Deutschen gerade in die USA, nach „Down Under“ oder „Bella Italia“? Ausschlaggebend für die Wahl eines Reiselands ist neben den landschaftlichen Reizen die Sicherheit vor Ort am Urlaubsort, so die Studie. Erstaunlich: Die Sauberkeit ist das entscheidende Kriterium bei der Wahl der Destination. Mit 40,4 Prozent ist sie bei den Befragten der wichtigste Einflussfaktor; dicht gefolgt von der Landschaft mit 38,6 Prozent. Ein Jahr zuvor war die Landschaft bei den Befragten noch auf dem ersten Platz. Die Sicherheit vor Ort am Reiseziel spielt auch eine wichtige Rolle. Wie auch schon in der Allianz Partners Reise-Studie des Vorjahres belegen Sicherheitsstandards (36,6 Prozent) und eine stabile politische Lage (34,2 Prozent) die Plätze drei und vier.

Was man im Urlaub meiden möchte ...

Deutlich machen sich man bei den Risikofaktoren die Erfahrungen bereits erlebter Urlaube bemerkbar: An- und Abreiseprobleme werden als größtes Problem angesehen. Staus (44,2 Prozent) und Verspätungen (35,8 Prozent), gefolgt von schlechtem Wetter (32,8 Prozent) und Streiks (26,0 Prozent) sind die vier meistgefürchteten Risikofaktoren von Reisen.

Was die Wahl des Landes außerdem beeinflusst ...

Angst vor Kriminalität und Terror, mit 23,2 Prozent und 18,6 Prozent die größten Ängste der Befragten aus dem Vorjahr der Reise-Studie, sind im Vergleich zu eventuellen Verkehrsbehinderungen und schlechtem Wetter aktuell nicht mehr die größten Bedenken. Die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes spielen nach wie vor eine große Rolle bei der Wahl der Destination: Nahezu jeder (89,8 Prozent) vertraut auf die Empfehlungen des Auswärtigen Amtes und bei jedem Zweiten (57,8 Prozent) haben diese einen großen Einfluss auf die Reiseplanung.

Über die Studie

An der Studie nahmen 500 Deutsche ab 18 Jahren teil. Durchgeführt wurde die Online-Befragung Ende 2018 (13.-19.12.2018) von Allianz Partners in Zusammenarbeit mit Marketagent.com. Es wurden insgesamt 26 geschlossene und offene Fragen gestellt. Von den Teilnehmenden waren 245 männlich und 255 weiblich. Die Altersstruktur (in Jahren): 18-29 (18,0 %), 30-39 (15,8 %), 40-49 (22,2 %), 50-59 (19,6 %), 60-69 (14,6 %), älter als 69 (9,8 %).

Über Allianz Travel & Allianz Partners

Allianz Travel ist die Reiseversicherungs-Marke der AWP P&C S.A. mit Firmenhauptsitz in Frankreich, Saint Ouen. Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen ist das Unternehmen weltweiter Spezialist für folgende Bereiche: Reise, Auto und Mobilität, Gesundheit und Rehabilitationsmanagement, Wohnen und Gebäude sowie Appliance Protection. Diese Angebote, die eine Kombination aus Versicherung, Services und Technologie darstellen, stehen Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle unter vier internationalen Marken zur Verfügung: Allianz Travel, Allianz Assistance, Allianz Care und Allianz Automotive. Mehr als 21.000 Mitarbeiter in über 75 Ländern, die 70 Sprachen sprechen, wickeln jährlich 65 Millionen Fälle auf allen Kontinenten ab.

AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland und Allianz Partners Deutschland GmbH - jeweils mit Sitz in Aschheim bei München - sind zwei der deutschen Unternehmen der Gruppe und bieten Spezialversicherungen für Reise, Freizeit und Auslandsaufenthalte sowie Assistance-Leistungen an.

Infos: www.allianz-reiseversicherung.de


Social Media: