Kanada: Prince Edward Island per Pedes umrunden

East Point, Prince Edward Island
East Point, Prince Edward Island (Foto: Tourism PEI / Sander Meurs)

Kanada: Prince Edward Island per Pedes umrunden

Die kleinste Provinz Kanadas, auch Food Island genannt, kann man auf dem Island Walk einmal umrunden. Der Wanderweg führt auf rund 700 Kilometern entlang endloser Strände und durch charmante Dörfer.

Der Fernwanderweg auf Prince Edward Island (PEI) verläuft entlang der äußeren Grenzen von PEI und durch eine idyllische Landschaft. Mit einer Mischung aus Binnen- und Küstenabschnitten umfasst die Route Abschnitte entlang des Ozeans, einen großen Teil des Confederation Trail, rote Schotterstraßen, Strände, ruhige Straßen und beide Spitzen der Insel am North Cape und East Point.

Wer die Insel einmal komplett umrunden will, sollte gut einen Monat Zeit mitbringen. Der Fernwanderweg ist in 32 Abschnitte unterteilt. Pro Tag werden rund 20 Kilometer absolviert. Natürlich kann man auch einzelne Etappen des Trails laufen und diese Teile der Insel erkunden.

Der Island Walk führt durch die beiden großen Städte von PEI, Charlottetown und Summerside, sowie durch viele kleine Gemeinden der Insel. Wanderer können in die kulinarische und künstlerische Szene eintauchen und die Bewohner der Insel kennenlernen. Entlang der Strecke bieten viele Gasthöfe und Hotels einen Gepäckservice an.

Kultur und Kulinariktipps entlang der Route

Einen kurzen Abstecher vom Weg entfernt liegt die Gemeinde Tyne Valley, die für ihr jährliches Austernfestival, das Rock the Boat Music Festival und ihre Burger bekannt ist. Dort gibt es eine Austernbar, eine Teestube und einen kleinen Lebensmittelladen, in dem man sich mit dem Nötigsten eindecken kann.
Trail Location: Wegpunkte 12-13, Verbindung nach Notham, 20 Kilometer.

In Montague finden Bierliebhaber zwei lokale Craftbier-Brauereien mit spektakulärem Blick - Bogside Brewing und Copper Bottom Brewing.
Trail location: Wegpunkte 26-27, Cardigan – Montague, 12 Kilometer

Victoria-by-the-Sea liegt an der Südküste von PEI und bietet maritimen Charme, Geschichte und lokale Köstlichkeiten. Essen mit Meerblick gibt es in The Lobster Barn – die dortige Hummerrolle ist berühmt. Wer noch Platz hat für ein Dessert: bei Island Chocolates locken handgemachte Köstlichkeiten. Man kann sich zudem eine Aufführung im historischen Victoria Playhouse ansehen, dem am längsten bestehenden "kleinen Theater" von PEI.
Trail location: Wegpunkte 1 -2, Dunedin – Victoria, 24 Kilometer

Im Herzen eines der produktivsten Kartoffelanbaugebiete der Insel liegt O'Leary, die Heimat des Kanadischen Kartoffelmuseums. Im Museum erfährt manviel über die Geschichte und Kultur der Kartoffel und kann die umfangreiche Sammlung antiker Maschinen bestaunen. Trail location: Wegpunkte 7-8, O'Leary – Miminegash, 19 Kilometer.

Links
Island Walk: theislandwalk.ca
Prince Edward Island: www.tourismpei.com


Social Media:



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Alles Weitere finden Sie in der Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen