100 Jahre Grand Canyon Nationalpark

Sonnenaufgang am Grand Canyon

Morgenstimmung im Nationalpark
Morgenstimmung im Nationalpark (Foto: Scott Johnosn / Arizona Office of Tourism)

100 Jahre Grand Canyon Nationalpark

Arizonas Norden ist berühmt für die imposanteste Felsenschlucht der Welt: den Grand Canyon, dessen größter Teil zum Grand Canyon Nationalpark gehört. Am 26. Februar 1919 wurde dieser gegründet, um das einzigartige Naturwunder zu schützen.

Fast 5.000 km⊃2; Fläche, riesige, das ganze Blickfeld füllende Schluchten, eine unvergleichliche Flora und Fauna und dann dieser Ausblick in die Gebirge – der Anblick des Grand Canyons ist beeindruckend und zieht Menschen in seinen Bann. Mehr als 2 Milliarden Jahre Erdgeschichte verstecken sich in seinen Gesteinsschichten.

Hier gibt es auch eine schier endlose Tiervielfalt, die es in dieser Fülle an keinem anderen Ort der Welt gibt. Ob Koyoten, Fledermäuse, Eichhörnchen, Waschbären, Bieber oder Pumas. Viele verschiedene Tierarten haben ihr Zuhause in den kilometerlangen Gebirgen, Schluchten und Steppen gefunden und leben oftmals in friedlicher Koexistenz.

South Kaiba Trail

Wanderung im Grand Canyon Nationalpark
Wanderung im Grand Canyon Nationalpark (Foto: Sirena Dufault / Arizona Office of Tourism)

Ein Besuch des Grand-Canyon bleibt unvergesslich. Beliebtester Aussichtspunkt ist das Grand-Canyon-Village am South-Rim. Mit einer Höhe von 2.133 Metern bietet das Dorf einen unvergleichlichen Blick über den überwältigenden Grand-Canyon.

Ob man von dort auf steinigen Wanderwegen hinab in die Schlucht steigt, mit einem Helikopter über die Weiten des Grand-Canyon fliegt oder mit einem Shuttlebus entlang der Panoramastraße Hermit’s Rest Road fährt - beim Erleben des Grand Canyons gewinnt man ein tieferes Verständnis von der Natur und der Verbundenheit aller Dinge. Es sind diese besonderen Attribute, die Präsident Teddy Roosevelt veranlassten, den Grand Canyon 1908 als National Monument auszurufen, bevor er ein Jahr später als Nationalpark unter Schutz gestellt wurde.

Naturwunder Grand Canyon

Sonnenuntergang in einer malerischen Landschaft
Sonnenuntergang in einer malerischen Landschaft (Foto: Jim Greer)


Social Media: