Dubai: Art Dubai 2012

Dubai: Nacht der Galerien

(rf) Vom 21. bis 24. März findet die Art Dubai statt. Auf der Kunst-Messe präsentieren sich 74 Galerien aus 32 Ländern mit Arbeiten von über 500 Künstlern. Wichtige neue Namen aus der internationalen Kunstszene ergänzen die bereits bestehende breite Basis ausstellender Galerien. Zum ersten Mal dabei sind zum Beispiel Arndt (Berlin), Rodolphe Janssen (Brüssel), Lombard Freid Projects (New York), The Pace Gallery (New York, London, Bejing).

Flankiert wird die Art Dubai von zahlreichen Veranstaltungen rund um die bildende Kunst. Im Dubai International Financial Centre (DIFC) @ Gate Village findet am 14. März 2012 erstmalig eine Nacht der Galerien statt. Dort ansässige Galerien werden ab 18 Uhr geöffnet sein, der Eintritt ist kostenlos. Zudem findet im Rahmen der Art Week, eine Initiative der Dubai Culture & Arts Authority, die Sikka Art Fair vom 15. bis 25. März 2012 im traditionellen Bastakiya-Viertel statt.

Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch im neu etablierten Künstlerviertel „Al Quoz“, Heimat einer jungen, aufstrebenden Künstlerszene mit der größten Galeriedichte Dubais. Im Kunstcenter und der ‚Kreativ-Fabrik‘ „The Pavilion“ befinden sich Galerien, ein Arbeits- und Leseraum, Ausstellungsräume, ein Kino sowie ein Café. Hier kommt man schnell ins Gespräch mit lokalen Künstlern und Besuchern aus aller Welt. Weitere Informationen unter

Weitere Informationen unter www.dubaitourism.ae, www.definitelydubai.com und www.artdubai.ae.


Social Media: