USA: Chicago Theatre Week

(Quelle: City of Chicago)

USA: Chicago Theatre Week

(rf) In Fachkreisen gilt die US-Metropole Chicago als eine der führenden Theaterstädte in den Vereinigten Staaten. 250 professionelle Ensembles sind in dort beheimatet. Zudem gibt es 115 Spielstätten mit insgesamt 64.000 Plätzen. Vom 11. bis 16. Februar 2014 wird in der Mega-City am Michigansee eine Woche lang die enorme Vielfalt der Theaterszene präsentiert. Im Rahmen der Chicago Theatre Week stehen mehr als 100 Produktionen an rund 75 Spielstätten zu über 330 Terminen auf dem Spielplan. Die Auswahl ist groß und reicht von Schauspielklassikern und Kleinkunstaufführungen über Tanzdarbietungen und Musicals bis zu Improvisationstheater, actiongeladenen Bühnen-Performances und Broadway-Stücken. Zu den Veranstaltungen gehören unter anderem das Musical „Million Dollar Quartet“ im Apollo Theatre, das Drama „Luna Gale“ im Goodman Theatre sowie die Blue Man Group im Briar Street Theatre. Eintrittskarten zu den Aufführungen kosten zwischen 15 und 30 US-Dollar pro Person. Zudem bieten mehrere Hotels Übernachtungspauschalen inklusive Eintrittskarten für ausgewählte Aufführungen an.

Weitere Informationen unter www.chicagotheatreweek.com.


Social Media: