Karibik: Tobago Heritage Festival

Karibik: Tobago Heritage Festival

(rf) Das Toabgo Heritage Festival ist ein jährliches Volksfest, das von Mitte Juli bis Anfang August die multikulturelle Tradition Tobagos zelebriert. Es ist das bedeutendste Ereignis auf Tobago und steht dem Karneval auf Trinidad, der bereits im Februar jeden Jahres statt findet, in nichts nach. Die Insel ist geprägt vom dörflichen Leben, das besonders während des Tobago Heritage Festival reflektiert wird: Dramen, mündliche Überlieferungen, Lieder und Tänze werden jeden Tag in einem anderem Dorf präsentiert - eine fantastische Gelegenheit die Insel und die Geschichte der Einheimischen kennen zu lernen.

Um tief in das Leben der Inselbewohner einzutauchen, und um die kulturellen Besonderheiten des Landes besser zu verstehen, eignet sich besonders das Folk Tales und Superstition Event in Les Coteaux. Es gewährt einen Einblick in die Vergangenheit, die Traditionen und den Glauben der Einheimischen. Schauspieler des Dorfes Les Coteaux zeigen ihr komödiantisches Talent und hauchen Charakteren wie der Handelsfrau, dem Zauberer, dem Geistlichen, dem Lehrer, der reichen Familie sowie der armen Familie Leben ein. Diese Charaktere zeigen Tobagos Vielfalt und spiegeln den indianischen, europäischen und afrikanischen Einfluss der Insel wider.
Die Geschichten drehen sich um Themen wie Vergebung für schlechtes Verhalten oder durch das Schicksal erlittene Rückschläge. Sie werden exzentrisch und hemmungslos aufgeführt und zeichnen sich durch einen listigen, satirischen und feurigen Humor aus.
So handelte die letztjährige Präsentation „ What Goes Up“ von einer Frau, die ihren sündigen Ehemann unter ihrem Bett mit Hilfe übernatürlicher Kräfte gefangen hielt. Obwohl bei diesen Aufführungen durchaus gesellschaftkritische Töne mitschwingen können, ist der Unterhaltungsfaktor garantiert.

Weitere Informationen unter www.tobagoheritagefestival.com.


Social Media: