Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Reisetipps Europa

Tschechien: Grand Restaurant Festival

Tschechien: Grand Restaurant Festival

(rf) Vom 15. 1. bis zum 15. 2. 2012 findet in Tschechien das GRAND RESTAURANT FESTIVAL in 12 Bezirken, 20 Städten und 63 Gastronomiebetrieben statt. Die Festivalbesucher können Delikatessen zu Festivalpreisen in Restaurants probieren, die eine hohe Bewertung im tschechischen Pendant zum Michelin, dem Gastronomieführer "Maurerův výběr" erhalten haben.

Der Schwerpunkt liegt auf traditionellen Rezepten und der Nutzung lokaler und saisonaler Zutaten. Die Chefköche bekommen im Laufe des Festivals die Aufgabe, drei Gerichte zu kreieren: "Wie bei Muttern", eine "Spezialität des Hauses" sowie "Czech Specials" in Form regionaler Spezialitäten. Gebackener Aal mit Ravioli aus roter Bete und einer Vinaigrette von Haselnüssen, Rinderbäckchen an Morchelsauce, die 12 Stunden lang sanft in einer starken Sauce geschmort haben und in einem Herz aus Püree von der Vitelottekartoffel und Sellerie gereicht werden, gebratene Hirschlende an Sahnesauce, dazu Karlsbader Knödel mit Kürbiskernen und frischen Preiselbeeren, um nur einige Beispiele aus dem Festivalmenü zu nennen, die die Gastronomiebetriebe im Laufe des III. Jahrgangs des Grand Restaurant Festivals für die Besucher zubereiten werden.

12 Bezirke der Tschechischen Republik sind mit von der Partie: Prag, Mittelböhmen, Südböhmen, Pilsen, Karlsbad, Liberec, Pardubice, Vysočina, Südmähren, Olomouc, Mährisch-Schlesien und Zlín. Wer in den Genuss der Gaumenfreuden kommen möchte, muss für ein Restaurant seiner Wahl eine Festivalkarte kaufen, die er dann nur zu einem bestimmten Datum inkl. Uhrzeit einlösen kann. Die Karten kosten zwischen 200 CZK und 600 CZK. Zur Wahl stehen mehrere Varianten.

Weitere Informationen unter www.grandrestaurantfestival.cz.


Social Media: