Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Reisetipps Europa

D / NL: Wattenmeer ist UNESCO-Weltnaturerbe

D / NL: Wattenmeer ist UNESCO-Weltnaturerbe

(Quelle: P. de Vries)

Am 26. Juli 2009 gab die UNESCO bekannt, dass das Wattenmeer zum Weltnaturerbe erklärt worden ist. Seit diesem Wochenende steht das Wattenmeer auf einer Stufe mit Landschaften wie dem Grand Canyon in den USA und dem Great Barrier Reef in Australien. Die Bewerbung haben Deutschland und die Niederlande gemeinsam bei der UNESCO eingereicht. Zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören ab sofort die deutschen Wattenmeer-Nationalparks Niedersachsen und Schleswig-Holstein sowie das niederländische Wattenmeer-Schutzgebiet aufgenommen. Die Begründung: Das Wattenmeer ist eine der letzten ursprünglichen Naturlandschaften Mitteleuropas und mit einer Fläche von zirka 13.000 Quadratkilometern eines der größten Feuchtgebiete der Erde. Es bietet einen unverzichtbaren Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. So ziehen beispielsweise jährlich zehn bis zwölf Millionen Vögel durch das Wattenmeer, darunter auch zahlreiche gefährdete Arten.
Weitere Informationen im Internet unter www.wattenmeer-weltnaturerbe.de.