Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Reisetipps Europa

Die Bahn rollt: Zugreisen in Europa wieder möglich

Zugreisen in  Europa wieder möglich
Zugreisen in Europa wieder möglich (Foto: DB AG / Volker Emersleben)

Die Bahn rollt: Zugreisen in Europa wieder möglich

Nach und nach sind Zugreisen innerhalb Europas wieder möglich. In Kooperation mit europäischen Partnerbahnen fährt die Deutsche Bahn das Angebot an grenzüberschreitenden Verbindungen schrittweise wieder hoch. Das Zugangebot Richtung Schweiz, Österreich und Niederlande ist bereits komplett. Hier eine Übersicht (Stand: 14. Juni 2020).

Zugangebot Richtung Dänemark

  • Aktuell verkehren zwei Zugpaare zwischen Hamburg und Kopenhagen.
  • Ab dem 20. Juni sollen alle Züge auf der Verbindung Hamburg-Kopenhagen wieder rollen.
  • Seit dem 8. Juni wird das komplette Angebot zwischen Hamburg und Aarhus gefahren.

Zugangebot Richtung Niederlande

  • Zweistündliches Angebot zwischen Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Utrecht und Amsterdam.
  • Zweistündliches Angebot zwischen Berlin, Hannover, Osnabrück und Amsterdam.

Zugangebot Richtung Belgien

  • Auf der Achse Frankfurt–Köln–Aachen–Lüttich–Brüssel stehen seit dem 1. Juni vier Zugpaare zur Verfügung.
  • Voraussichtlich ab dem 27. Juni wird das Angebot sukzessive bis hin zum regulären 2-Stunden-Takt aufgestockt.

Zugangebot Richtung Schweiz

  • Alle ICE-Verbindungen verkehren wieder ohne Einschränkungen bis nach Zürich, Chur und Interlaken.
  • Seit dem 8./9. Juni fahren wieder drei Eurocity-Zugpaare (Hin- und Rückfahrten) zwischen München, Lindau und Zürich.
  • Neu: Zwischen Berlin und Interlaken ist der neue ICE 4 im Einsatz.
  • Neu: auf allen ICE-Verbindungen in die Schweiz ist die Fahrradmitnahme möglich.

Zugangebot Richtung Österreich/Italien

  • Alle Züge Richtung Salzburg, Linz, Wien, Klagenfurt und Graz fahren wieder regulär.
  • Zudem werdem drei Eurocity-Zugpaare von München via Jenbach (am Zillertal) nach Innsbruck angeboten.
  • Ab 25. Juni fahren die EC-Züge von München via Jenbach/Innsbruck dann weiter nach/von Italien.
  • Neu ab 27. Juni: wöchentliche ICE-Verbindung (Samstag) von Berlin nach Innsbruck. Rückfahrt ab Innsbruck nach Berlin am Samstagnachmittag. Zwischenhalte: Erfurt, Nürnberg, München und Rosenheim.

Zugangebot Richtung Tschechien/Österreich

  • Auf der Verbindung Prag–Dresden–Berlin–Hamburg gibt es wieder weitgehend einen 2-Stunden-Takt.
  • Neu: ab dem 16. Juni eine Direktverbindung Berlin–Dresden–Prag–Wien–Graz - Der Railjet ist eine Kooperation der Tschechischen Eisenbahn (CD) und den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)

Zugangebot Rcihtung Frankreich

  • Seit dem 8. Juni fährt zu dem ICE - ein weiteres TGV-Zugpaar zwischen Frankfurt und Paris.
  • Weitere Züge auf dieser Verbindung sowie zwischen Stuttgart/Karlsruhe und Paris sind ab dem 4. Juli geplant.

Zugangebot Richtung Polen

  • Ab dem 22. Juni werden zunächst wieder zwei Eurocity-Zugpaare von Berlin via Frankfurt (Oder) und Poznan nach Warschau verkehren.
  • Weitere Verbindungen sind ab 26. Juni geplant.

Fahrkarten und Fahrplaninformationen zu den grenzüberschreitenden Verbindungen gibt es auf bahn.de. Über die Wiederaufnahme internationaler Verbindungen wird zudem regelmäßig auf bahn.de/aktuell informiert.


Social Media: