Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Reisetipps Europa

Portugal: Blumenfest „Festa da Flor“ auf Madeira

(Quelle: Turismo de Portugal)

Portugal: Blumenfest „Festa da Flor“ auf Madeira

(rf) Mit dem Einzug des Frühlings verwandelt sich die portugiesische Insel Madeira in ein farbenfrohes Blütenmeer voller betörender Düfte. Das traditionelle Blumenfest „Festa da Flor“, das in diesem Jahr vom 9. bis 15. Mai stattfindet, zollt der Blumenvielfalt Madeiras Tribut. Auf der Insel im Atlantik blühen unzählige Blumen- und Pflanzenarten aus aller Welt. Ursache dafür ist das einzigartige Klima, das es sowohl tropischen als auch Pflanzen, die kühlere klimatische Gegebenheiten bevorzugen, erlaubt zu gedeihen. Das diesjährige Thema „Madeira – die Straße der Blumen“ hebt die Bedeutung Madeiras als Hafen auf der Seestrecke zwischen Europa und Afrika sowie Amerika hervor. Der alljährliche Höhepunkt des Blumenfests ist der große Paradeumzug am Sonntag. Hunderte Maskenträger und mit Blumen geschmückte Festwagen ziehen durch die Straßen der Inselhauptstadt Funchal und ziehen die Besucher des Festivals in ihren Bann. Am Vortag des Umzugs kommen über 1.000 Kinder zum Rathausplatz, um dort symbolisch aus jeweils einer mitgebrachten Blume die so genannte „Mauer der Hoffnung“ zu errichten. Unbedingt sehenswert sind die eindrucksvollen, von einheimischen Künstlern geschaffenen Blumenteppiche, die Blumenausstellung am Largo da Restauração sowie die mit Blüten verzierten Schaufenster. Diese buhlen im Wettbewerb um die schönste Schaufensterdekoration. Für Kurzweil sorgen zudem Konzerte sowie Folklore- und Varietéshows.

Weitere Informationen unter www.visitmadeira.pt/festadaflor.


Social Media: