Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Reisetipps Europa

Niederlande: Welthafentage Rotterdam

Niederlande: Welthafentage Rotterdam

(rf) Die Welthafentage Rotterdam finden vom 7. bis 9. September 2012 statt. Erstmals werden dann Schiffe im Walzertakt ein „Musical auf der Maas“ aufführen. Bei dem Festival sind auf mehreren Bühnen Darbietungen zahlreicher Musiker des Rotterdamer Konservatoriums zu erleben. Am Festivalsamstag treten Künstler des Rotterdam Philharmonic Gergiev Festivals auf. Am Abend können Festivalbesucher das Feuerwerk auf der Maas bewundern, im Anschluss an reichlich „Musik und Tanz“ auf dem Wasser. An diesem Abend werden in der „Nacht van de Kaap“ im bekannten Seemannsviertel Katendrecht auch historische Zeiten lebendig. Auf diesem alternativen Musikfestival in den Lokalen, Theatern und Galerien um den Platz Deliplein werden alte Hafenlieder, aber auch Pop, Dance und Jazz dargeboten.

Die Welthafentage bieten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des größten Hafens von Europa zu werfen. So ist es möglich, an Bord verschiedener Schiffe zu gehen, darunter die MS Rotterdam von der Holland America Line, Marineschiffe und klassische Schleppdampfer. Auf dem Wasser werden Vorführungen der Königlichen Marine und des Hafenbetriebs Rotterdam geboten. Darüber hinaus können Besucher an verschiedenen Exkursionen teilnehmen. Beim Zoll ist beispielsweise zu sehen, wie der niederländische Zoll die europäischen Grenzen schützt und illegale Waren ermittelt. Bei AMP Terminals können die Besucher mit verfolgen, wie es im Hafen der größten Containerreederei der Welt zugeht.

Im Rahmen der Welthafentage stehen die maritimen Attraktionen von Rotterdam Besuchern offen. So findet am 9. September 2012 im Maritiem Museum ein Konzert junger und älterer Rotterdamer mit maritimen Liedern statt. Kinder können in der neuen Kinderattraktion „Kids Marina“ die ganz besondere Atmosphäre eines Hafens erleben: Als Kapitän eines Polizeibootes, Schleppbootes oder Rundfahrtbootes lernen sie den Hafen, seine Funktionen und Wasserfahrzeuge kennen. Mit Spido kann eine Hafenrundfahrt unternommen werden, und Besuchern, die die Maas auf abenteuerliche Weise erkunden möchten, ist der Amphibienbus von Splashtours zu empfehlen. Übernachten im Maritimstil ist auf der SS Rotterdam möglich.

Weitere Informationen unter www.wereldhavendagen.nl.

(Quelle: Bas Czerwinski)


Social Media: