Caravan Salon - Hotspot der Caravaning-Branche

Caravaning zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Freiheit und Flexibilität genießen – das macht die Faszination des mobilen Reisens aus. Wer sich einen Kompakt-Überblick über die Welt der mobilen Freizeit machen will, für den ist der alljährlich im Spätsommer in Düsseldorf stattfindende Caravan Salon genau das Richtige.

Welt der Reisemobile und Caravans

Bei der weltweit größten Messe für Reisemobile und Caravans vom 25. August bis 2. September 2018 präsentieren über 600 Aussteller in 13 Hallen und auf dem Freigelände auf einer Fläche von 214.000 Quadratmeter über 130 Caravan- und Reisemobilmarken mit mehr als 2.100 Freizeit-Fahrzeugen.

Den Besuchern wird die komplette Marktübersicht mit den Neuvorstellungen der kommenden Saison sowie den Innovationen und Zukunftsvisionen der Caravaningindustrie geboten. Von kompakt und clever bis geräumig und luxuriös ist auf der Welt-Leitmesse die gesamte Bandbreite von Caravans und Reisemobilen vertreten. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich aktuell kompakte Camper-Modelle. Hochwertig und komfortabl ausgestattet sind diese leicht zu bewegen.

Die Besucher finden in 13 Hallen und dem Freigelände wie gewohnt auch Zubehör, Ausbauteile, Zelte, Mobilheime, Campingplätze und Reisemobilstellplätze sowie Reisedestinationen. Darüber hinaus gibt es ein Unterhaltungsprogramm rund um die mobile Freizeit: Sondershows und Attraktionen mit Action, Spaß und guter Laune.

Was gibt es wo?

In der Halle 7a hat das Zubehör-Paradies mit Direktverkauf von Caravaning- und Campingzubehör sein Zuhause.

Direkt am Eingang Nord ist der Touristik-Part mit Camping- und Reisemobilstellplätzen sowie Reisedestinationen in der Halle 7 untergebracht.

In den Hallen 4, 9 bis 12 sowie 15 bis 17 sind Caravans, Reisemobile und Kastenwagen zu sehen.

Das Segment der Luxusreisemobile gib es in Halle 5 zu bestauen.

In den Technikhallen 13/ 14 sind technisches Equipment, Ausbauteile und Installationen untergebracht, ergänzt durch die Aussteller von Vorzelten und Faltcaravans (Halle 14).

Im Freigelände vor Halle 5 bietet der E-Bike-Parcours Besuchern die Gelegenheit, in einem separaten Terrain die Fahreigenschaften von Elektro-Bikes, Elektro-Rollern sowie Eco-Movern auszuprobieren.

Jugendliche und größere Kinder finden im Adventure Camp (Freigelände zwischen Halle 11 und Halle 15) vielfältige Spiel- und Klettermöglichkeiten. Neben einem Kletter- und Tunnelmodul gibt es u. a. einen neuen Hindernisparcours.

Kleinere Kinder ab 4 Jahren werden am Stand der Arbeiterwohlfahrt (Eingang Nord, 1. Obergeschoss) mit Spielen, Schminken und Basteln unterhalten.

Tipps für Camper-Einsteiger

Damit Einsteiger bei der großen Messe-Auswahl auch das Passende finden, empfiehlt sich zunächst ein Besuch in der Sondershow „StarterWelt – Entdecke Camping & Caravaning„ in Halle 18 auf dem Freigelände. Hier findet man eine Anlaufstelle mit Beratung und vielen weiteren Services.

Hier gibt es unter anderem Antworten auf Fragen wie "Wie funktioniert eigentlich Caravaning?" "Welche Besonderheiten sind beim Fahren mit einem Reisemobil oder Caravan-Gespann beachten?" oder "Welches Fahrzeug passt zu mir?" Das Expertenteam bietet Einsteigern und Fortgeschrittenen Tipps rund um die Caravaning-Praxis. Unter anderem wird die richtige Handhabung der Bordtechnik demonstriert. Weiterhin geben Experten Praxistipps und Empfehlungen zu Fahrzeugtypen, Reiserouten oder der richtigen Campingplatzwahl und stehen auch für individuelle Fragen zu Verfügung.

Neu ist das Thema "Vermietung von Reisemobilen und Caravans" Hier finden Besucher, die gerne einmal einen Urlaub im Reisemobil oder Caravan ausprobieren möchten, eine Anlaufstelle mit Beratung und vielen weiteren Services.

Traumkino

Im Traumtouren-Kino in Halle 7.1 (1.OG) können Zuschauer Caravaning-Destinationen erleben. Schottland, Australien & Neuseeland, Russland (von der Ostsee bis zum Japanischen Meer) und entlang der Panamericana (Teil 1: Unterwegs von Feuerland bis an die Karibik; Teil 2: Der Westen der USA) stehen auf dem Programm. Besonders spektakulär ist die Traumtour durch die Dschungelwelten und Gebirgszüge des Goldenen Dreiecks in der Grenzregion der Staaten Laos, Thailand und Myanmar. Die Multivisionsshows im Traumtouren-Kino finden täglich von 11 Uhr bis 17.00 Uhr im einstündigen Rhythmus statt. Der Zugang zum Kino kann über Eingang Nord oder die Halle 7 erfolgen. 3

Caravan Center

Das Caravan Center, der Stellplatz auf dem Messeparkplatz P1, ist bei allen Caravaningfans beliebt, die gerne im eigenen Reisemobil oder Caravan übernachten. Insgesamt stehen dafür mehr als 3.500 versorgte und unversorgte Stellplätze zur Verfügung.

Nach Messeschluss ist das Caravan Center der Treffpunkt der Community und vereint auf einmalige Weise Besucher, Aussteller, Journalisten und alle anderen Freunde der mobilen Freizeit.

Das Catering- und Verpflegungskonzept wurde komplett überarbeitet und modernisiert. Neben einer erweiterten Speisekarte werden erstmals eine Lounge-Ecke, Food-Trucks und ein Kiosk in das Konzept integriert.

Der Biergarten vor dem Festzelt und das abendliche Musikprogramm garantieren Spaß, Unterhaltung und gemütliches Beisammensein.

Infos & Preise

Ausstellungsort
Düsseldorfer Messegelände, Hallen 9 bis 18, 4, 5, 7a und 7.0 sowie Freigelände

Öffnungszeiten
Samstag, 25. August 2018 bis Sonntag, 02. September 2018, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Preise
Tageskarte Erwachsene: 15,- € Online, 18,- € Kasse
Tageskarte Schüler, Studenten und Auszubildende 11,- € Online, 15,- e Kasse
Tageskarte Kinder von 6 bis 12 Jahren: 6,- € Online, 7,- € Kasse
Tageskarte Caravan Salon-Clubmitglieder Erwachsene: 11,- € Online, 15,- € Kasse
Tageskarte Caravan Salon-Clubmitglieder Schüler, Studenten: 6,- € Online, 9,- € Kasse
Katalog: 5,- €
Internet und Tickets
www.caravan-salon.de






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS