Viennese ways: Zu Fuß durch Wien

Blick auf die Wiener Ringstraße
Blick auf die Wiener Ringstraße (Foto: Wien Tourismus / Paul Bauer)

Viennese ways: Zu Fuß durch Wien

Wien ist eine Stadt der kurzen Wege, die man gut zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken kann. Die spannungsreiche Verbindung von kaiserlich-nostalgischem Flair und kreativer Kulturszene zieht Touristen in ihren Bann. Das Nebeneinander von Traditionellem und Top-Aktuellem macht den einzigartigen Wiener Charme aus. Der Kunst räumte man in der Stadt immer einen hohen Stellenwert ein. Und: sie hat den größten Grünanteil unter den europäischen Metropolen.

Wiener Entdeckungstouren

Ganz besondere Stadtspaziergänge durch Wien finden sich im City-Guides route. Die Broschüre zeigt die schönsten Spaziergänge durch die Stadt und führt an Orte voller Genuss, Entspannung und natürlich Wiener Charme – ganz ohne Smartphone und Internet. Ein praktischer Guide mit thematisch gegliederten und heraustrennbaren City Walks. Auch Geheimtipps zu Sigmund Freud, Architektur und dem Roten Wien finden sich. Jeder Walk beinhaltet auch Shopping- und Gastro-Tipps.

Die digitale Ergänzung ist der Wien-Guide ivie. Dort findet sich unter der Rubrik „Walks & Guides“ Stadtspaziergänge. Ein Highlight: der Beethoven-Audio Walk, der quer durch Beethovens Wien führt. Auch der Duft-Walk spricht mehr als nur einen Sinn an. Zusätzlich zu den Informationen rund um Wien bietet ivie auch praktische Hilfeleistung vor und während des City-Trips. Trinkbrunnen, WCs und City-Bike-Stationen, persönliche Sightseeing-Favoriten sowie der Standort des Hotels können nach eigenen Wünschen bereits vor Reiseantritt eingeblendet und gespeichert werden. Vor Ort in Wien benachrichtigt ivie durch das innovative Ortungssystem direkt über das Smartphone, wenn sich in unmittelbarer Nähe des eigenen Standortes etwas Sehenswertes befindet.

Kellergasse in Stammersdorf
Kellergasse in Stammersdorf (Foto: Wien Tourismus / Paul Bauer)

Wein-Wanderung in Wien

Wien und Wein gehören zusammen. Wien ist weltweit die einzige Stadt, in der innerhalb der Stadtgrenzen namhafter Weinbau betrieben wird – und das auf 700 Hektar. Auf rund 80 Prozent der Rebflächen werden Weißweine angebaut. Ein besonderes Erlebnis ist das City-Wandern in den Weinbergen. Die bekanntesten Weingebiete liegen im 19. Bezirk in Grinzing und Sievering, rund um den Nussberg und den Cobenzl. Ein Geheimtipp, den auch manche Wiener nicht kennen, ist das Weingebiet in Stammersdorf, mit den typischen Kellergassen und optimaler öffentlicher Anbindung durch die Straßenbahnlinie 31. In diesem Gebiet des 21. Bezirkes befindet sich der Stadtwanderweg Nr. 5. Auf der 10 km langen Route liegen Felder, Weinberge und Heurige. Das Ziel ist der Bisamberg, von wo sich ein toller Blick auf die Landschaft rund um Wien und die Skyline der Stadt eröffnet.

Heurigenabend / Heuriger Wolff
Heurigenabend / Heuriger Wolff (Foto: Wien Tourismus / David Payr)

Rundwanderung um Wien

Wer Wien einmal per Pedes umrunden will, dem sei der Rundumadum-Wanderweg empfohlen. Der 120 Kilometer lange Wanderweg um Wien ist in 24 leicht zu bewältigende Etappen gegliedert. Start und Ziel der Etappen sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Weglänge der einzelnen Streckenabschnitte von drei bis zehn Kilometern auch für gemütliche Spaziergänge geeignet. Wie etwa die Etappe 6, die von der U-Bahn-Station Hütteldorf bis zum Lainzer Tor führt. Der Lainzer Tiergarten war schon damals für Kaiserin Sissi ein Rückzugsort, die extra für sie erbaute Hermesvilla und das Restaurant sind noch heute gut besucht. Der Park grenzt an den Wienerwald und bietet viel naturbelassenen Lebensraum für Rehe, Wildschweine und 20 verschiedene Fledermausarten – die meisten unterschiedlichen Fledermausarten an einem Ort in ganz Europa.

Links
Wien zu Fuß: www.wien.info/de/sightseeing/touren-guides
Weinwandern: www.wien.gv.at/umwelt/wald/freizeit/wandern/wege/wanderweg5.html
Wien-App: www.wien.info/de/reiseinfos/mobil/ivie-app-349200


Social Media:



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Alles Weitere finden Sie in der Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen