Schlittenfahren: Rodel-to-go im Hochschwarzwald

Rodelspaß im Hochschwarzwald
Rodelspaß im Hochschwarzwald (Quelle: Hochschwarzwald Tourismus GmbH)

Schlittenfahren: Rodel-to-go im Hochschwarzwald

(rf) Der Winter hat den Süden fest im Griff. Wo genug Schnee liegt, sieht man an vielen Orten Jung und Alt Hügel und Berge runterrodeln. Schlittenfahren ist kinderleicht und ein Wintervergnügen für jedes Alter. Wer keinen eigenen Schlitten hat, kann sich neuerdings im Hochschwarzwald an einer der "Rodel-to-go Stationen“ einen Schlitten ausleihen. Zahlreiche Rodelhänge laden zum Vergnügen auf zwei Kufen ein. Von Kinderrodelhängen bis zur spektakulären Rodelstrecke gibt es für jeden die passende Abfahrt. An acht Premium-Rodelhängen mit „Rodel-to-go Stationen“ ist das Ausleihen für Besitzer einer Hochschwarzwald Card kostenlos. Alle anderen Urlauber können den Service gegen eine kleine Leihgebühr nutzen. Als fahrbare Untersätze können neben Schlitten auch Snowtubes genutzt werden. Wer den Aufstieg meiden will, nutzt einfach den Rodelbus oder die Rodellifte, die an einzelnen Hängen zur Verfügung stehen. Dank mehrerer Flutlichtanlagen steht auch dem Nachtrodeln nichts im Wege. In der Wintersaison 2014/15 laden regelmäßig stattfindende Rodel-Abende beim Skilift Feldberg-Altglashütten zum Flutlichtrodeln und geselligem Beisammensein ein. Bei Musik, Lagerfeuer, Gulaschsuppe, Punsch und Glühwein lässt sich ein Tag im Schnee gesellig ausklingen. Die Rodel-Abende finden an folgenden Terminen, immer freitags ab 19 Uhr, statt: 2. Januar, 9. Januar, 6. Februar, 13. Februar, 20. Februar und 27. Februar 2015.

Ein praktischer Begleiter für das Rodelerlebnis ist der neu erschienene Hochschwarzwald Pocketguide Rodeln. Neben einer Übersicht über alle Rodelhänge der Region bietet der Guide als Einstieg einen Rodeltypen-Test: anhand von fünf Fragen und den jeweils gewählten Antworten wird der persönliche Rodeltyp ermittelt und dann die jeweils geeigneten Rodelhänge präsentiert. Egal ob „Horden-Rodler“, „Gaudi-Rodler“ oder „Wander-Rodler“, jeder findet sein Eldorado. Obendrein gibt es je Rodeltyp auch noch einen Vorschlag für das passende Gefährt. Der Pocketguide gibt zudem Tipps für entspanntes Aufwärmen. Der Pocketguide ist kostenlos erhältlich in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH. (Infos: www.hochschwarzwald.de/rodeln)


Social Media: