Bremen: Bier-Dinner auf Segelschiff Alex

Windjammer Alexander von Humboldt
Windjammer Alexander von Humboldt (Quelle: Maurizio Gambarini)

Bremen: Bier-Dinner auf Segelschiff Alex

(rf) Lange war ungewiss was aus dem berühmten Windjammer Alexander von Humboldt werden sollte. Seit 2015 liegt das Segelschiff als Hotel- und Gastronomiebetrieb im Bremer Europahafen und hat ab Juli 2016 einen festen Liegeplatz an der Bremer Weserpromenade Schlachte. Bekannt wurde die "Alex" als Werbeträger mit den grünen Segeln für das wohl bekannteste Bier aus einer Bremer Brauerei. Nun können Gäste auf dem Schiff ein Bier-Dinner erleben: Erst wird als Aperitif ein Bier-Cocktail gereicht und zu einem herzhaften Drei-Gänge-Menü werdn dann die passenden Biere serviert. Der Smut hat dabei Speisen und Getränke harmonisch aufeinander abgestimmt. So trifft zum Beispiel ein dunkler Weißbierschaum auf eine gefüllte Schweinerippe. Und auch Vegetarier erhalten zu einem mediterranen Auberginenschnitzel die passende Bierbegleitung. Zwischen den Gängen erfahren die Besucher viel Interessantes rund um das Thema Bier und auch eine Führung über die Dreimastbark gehört zum etwa dreistündigen Abendprogramm. Das Bier-Dinner zum Preis von 64 Euro pro Person wird 2016 erstmals an vier Terminen angeboten, und zwar am 8. April, 13. Mai, 5. August und 7. Oktober. Bei schönem Wetter wird das Essen an Deck eingenommen, wodurch sich zu dem guten Essen noch der traumhafte Sonnenuntergang über der Überseestadt bzw. ab dem Sommer über der Weserpromenade Schlachte gesellt.

Weitere Informationen unter www.bremen-tourismus.de.


Social Media: