BER statt TXL- Flughafen steht in den Startlöchern

Berliner Drehkreuz ab Herbt 2020: BER statt TXL
Berliner Drehkreuz ab Herbt 2020: BER statt TXL (Foto: Flughafen Berlin Brandenburg / Günter Wicker)

Geplant: Eröffnung des Berliner Flughafens

Am 31. Oktober 2020 soll es endlich soweit sein: der Flughafen Berlin Brandenburg soll ans Netz gehen. Der aktuelle Airport TXL soll eine Woche später geschlossen werden.

Der Flugverkehr in der Hauptstadt soll ab dann an einem Standort gebündelt sein und der Flughafen „Willy Brandt“ein wichtiger Knotenpunkt sein, der Berlin mit mehr als 150 Zielen weltweit verbinden soll.

Im Zuge des Ausbaus des Flughafens Schönefeld wurde der Airport um eine Fläche von 970Hektar erweitert. Insgesamt wird der neue Airport 1.470 Hektar - rund 2.000 Fu0ballfelder - groß sein.

Das neue Terminalgebäude T1 befindet sich zwischen zwei parallel angelegten Start-und Landebahnen, die aufgrund des seitlichen Abstandes von 1.900 Meter unabhängig voneinander betrieben werden können. Die dazugehörigen Gate-und Luftfahrzeugpositionen liegen ebenfalls kompakt zwischen den Runways.

Coming soon?! Flughafeneröffnung BER
Coming soon?! Flughafeneröffnung BER (Foto: Flughafen Berlin Brandenburg / Günter Wicker)

Flughafen Berlin Brandenburg

  • Nordbahn: Die bereits bestehende, derzeitige Start-und Landebahn des Flughafens Schönefeld wird zur Nordbahn des BER und wurde von 3.000 auf 3.600 Meter verlängert.
  • Südbahn: Der Flughafen hat eine neue Start-und Landebahn mit einer Länge von 4.000 Metern und einer Breite von 60 Metern.
  • Rollwege: Ein flexibles Rollwegesystem sorgt für hohe Leistungsfähigkeit des neuen Flughafens.
  • Fluggastbrücken: Das Terminal 1 verfügt in der Startversion über 16 Fluggastbrücken am Mainpier. Weitere neun Brücken befinden sich am Pier Süd. Am Pier Nord sind die Flugzeuge über Walk-Boarding zu erreichen.
  • Standplätze: Der Flughafen verfügt zum Start über 85 Flugzeug-Abstellpositionen. Weitere 15 Standplätze sind derzeit in der Planung für die Inbetriebnahme 2020. Darüber hinaus stehen in BER-Nord (SXF) 30 weitere Positionen zur Verfügung.


Social Media: