Nächtliche Touren durch den Avignoner Papstpalast

Nächtliche Touren durch den Avignoner Papstpalast

(Quelle: D.Lefranc/ADDRT Vaucluse)

(rf) Im August 2011 ist der Papstpalast in französischen Avignon auch nachts geöffnet! Ein Parcours erlaubt die Besichtigung der berühmten Säle, aber auch unbekannte Räume des Bauwerkes in Begleitung von Führern. Filme ergänzen die Erklärungen und ermöglichen das Leben der Kirchenfürsten im Mittelalter kennen zu lernen. Avignon - Der „geheime“ Palast nennt sich die Führung durch Palasträume, die normalerweise nicht zugänglich sind. Diese findet jeden Samstag und Sonntag von September bis Ende Mai statt. Dabei sind auch die neuesten Ausgrabungen zu sehen, ebenso die stillen Gärten, in denen sich die Kirchenfürsten aufhielten. Anschließend wird auf der großen Ehrenterrasse ein Brunch mit Côtes du Rhône- Weinen serviert. Samstags um 12.30 Uhr und sonntags um 10.30 Uhr (Reservierung erforderlich). "Avignon Pass’ion" heißt der kostenlose Besucherpass, der Preisermäßigungen bei Sehenswürdigkeiten, Museen und Ausflügen in Avignon und Villeneuve-lez-Avignon bietet. Erhältlich im Tourismusamt oder bei den Baudenkmälern ist beim ersten Mal der volle Preis zu zahlen. Alle weiteren Besichtigungen gibt es dann für die ganze Familie mit Ermäßigungen von 20% - 50%. Weitere Informationen unter
www.avignon-tourisme.com.


Social Media: