Deutschlands größtes Dampf-Festival in Bochum

Deutschlands größtes Dampf-Festival in Bochum

(rf) Alle zwei Jahre treffen sich auf Zeche Hannover in Bochum Fans von historischen Dampf-Fahrzeugen zu Deutschlands größtem Dampf-Festival. Das Industriemuseum hat am 28. und 29. Mai 2011 rund 40 Dampf-Fahrzeuge aus den letzten 100 Jahren zu Gast, darunter alte Dampf-Walzen, mächtige Dampf-Traktoren und flotte Dampf-Autos. Besucher können originale Maschinen, Nachbauten und detailgetreue Modelle auch in Aktion erleben. Konstrukteure und Betreiber der Exponate geben gerne Auskunft über ihre Maschinen. Zu den Highlights der 7. Ausgabe des Festivals gehört der an beiden Tagen zu bestaunende Dampfkorso der Fahrzeuge um die Zeche Hannover und die Vorführung des Herzstücks des Industriedenkmals, der ältesten Dampffördermaschine des Ruhrgebiets. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro; Kinder zahlen jeweils 3 Euro. Weitere Informationen unter www.zeche-hannover.de.


Social Media: