Thailand: Silvester in Bangkok

Thailand: Silvester in Bangkok

(rf) Die größten Silvester-Feierlichkeiten des Landes finden in der Hauptstatdt Bangkok statt. Zu der großen Party auf dem Central World Square in der Stadtmitte werden mehr als 200.000 Gäste aus aller Welt erwartet. Bereits ab dem 21. Dezember 2010 beginnen die Feierlichkeiten, die mit Konzerten, einer Lasershow und vielen anderen Vorführungen auf der großen Showbühne für jeden etwas zu bieten haben. Auf einem riesigen Bildschirm gibt es Liveschaltungen zu anderen Silvesterparties rund um den Globus. Der Höhepunkt des Abends ist das spektakuläre Feuerwerk um Mitternacht.

Im National Stadium von Bangkok findet eine große Unterhaltungsshow mit Musikdarbietungen, Comedy und Varietevorführungen statt. Bekannte TV Stars aus Thailand unterhalten die Menge und auch hier gibt es Liveschaltungen zu den anderen Festlichkeiten im ganzen Land. Eine traditionellere Veranstaltung erwartet die Besucher auf Bangkoks bekannter Esplanade Sanam Luang vor dem Großen Palast. Klassische Tanzvorführungen und Gesangsdarbietungen aus den verschiedenen Regionen des Landes geben einen Einblick in die vielfältige Kultur Thailands. Auch das riesige Feuerwerk entlang des Chao Prayas verspricht Besuchern ein unvergessliches Erlebnis.

Seit langem bereits fängt auch in Thailand das neue Jahr offziell am ersten Januar an - auch wenn das traditionelle thailändische Neujahrsfest Songkran erst im April stattfindet. Zusammen mit dem chinesischen Neujahr, das im ganzen Land immer im Januar oder Februar gefeiert wird, hat man in Thailand gleich drei Mal die Möglichkeit das neue Jahr zu begrüßen. Egal jedoch für welches der drei Neujahrsfeste man sich entscheidet, eines ist sicher: eine ausgelassene und faszinierende Stimmung mit herzlichen und gastfreundlichen Menschen!

Weitere Informationen unter www.thailandtourismus.de.