Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Archiv » Aktuelles / News

Weltweiter Handyempfang auf hoher See

Weltweiter Handyempfang auf hoher See

(rf) Kreuzfahrer an Bord der MS Europa können - wenn sie wollen - 24 Stunden am Tag per Mobiltelefon erreichbar sein, egal wo auf der Welt sie gerade rumschippern. Mittels einer neuer Technologie ist Telefonieren mit dem Handy auch auf allen Weltmeeren möglich. Dort, wo in der Regel herkömmliche Mobilfunkanbieter kein Netz mehr gewähren können, wird durch eine spezielle technische Lösung die Lücke geschlossen. Die Gebühren hängen vom Vertrag mit seinem jeweiligen Mobilfunkanbieter ab. Sie sind in der Regel etwas höher als die üblichen Roaming-Gebühren an Land, aber auch deutlich niedriger als die teure Satelliten-Verbindung. Die Abrechnung der Gebühren erfolgt direkt über den Mobilfunkanbieter des Handy-Besitzers.


Social Media: