Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Archiv » Aktuelles / News

Deutsche bleiben Reiseweltmeister

Deutsche bleiben Reiseweltmeister

Wohin reisen die Deutschen, welches sind ihre beliebtesten Reiseziele im In- und Ausland und wie viel Geld geben sie für ihre Auslandsreisen aus? Antworten auf solche Fragen liefert der Deutsche ReiseVerbands (DRV). Eine Studie ergab, dass 2009 knapp 40 Prozent der Deutschen Reisen im eigenen Land unternahmen. Damit ist Deutschland das beliebteste Reiseziel der Bundesbürger. Bei den Auslandsreisen behaupteten sich klassische Reiseziele wie Spanien, Italien und Österreich auf den ersten drei Plätzen der Beliebtheitsskala. Für Auslandsreisen gaben die Deutschen im vergangenen Jahr laut Berechnungen der Commerzbank rund 60 Milliarden Euro aus (2008: 61,5 Milliarden). Damit verteidigten die Deutschen trotz des Rückgangs erneut ihre Position als Reiseweltmeister noch vor den USA, die weiterhin auf Platz zwei rangierten.