Sie sind hier: Startseite » Reisenews » Archiv » Aktuelles / News

Tourismus in Europa: Silberstreif am Horizont

Tourismus in Europa: Silberstreif am Horizont

Hotels und Airlines haben aufgrund der aktuellen Wirtschafts- Und Finanzkrisen zum Teil erhebliche Einbußen hinnehmen müssen. Doch die Aussichten für die Tourismusbranche scheinen für das kommende Jahr nicht schlecht, so eine Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Deloitte. Bis August 2008 weist Deutschland einen Besucherzuwachs von 3,3 Prozent auf - diesen Trend soll eine Marketingoffensive im kommenden Jahr noch verstärken.

Auch für die europäischen Nachbarstaaten stehen die Zeichen nicht schlecht. "Europa ist als Reiseziel spitze. Im Jahr 2007 besuchten 485 Millionen Menschen europäische Destinationen. Das sind 54 Prozent aller Reisenden weltweit", so Benjamin Ploppa, Manager Hotellerie bei Deloitte. Besonders die Mittelmeeerländer ziehen die meisten Urlauber an. Das stärkste Wachstum bis August 2008 weisen Mittel- und Osteuropa auf.

Die komplette Studie finden Sie unter www.deloitte.com zum Download.