Bieg Piastów - Langlauf-Marathon in Polen

Bieg Piastów - Langlauf-Marathon in Polen

(rf) Mehr als 4.000 Skiläufer werden zum größten Langlauf-Marathon in Polen erwartet. Der Bieg Piastów (Piastenlauf) im niederschlesischen Jakuszyce (Jakobsthal) findet Anfang März zum 35. Mal statt. Erstmals gibt es dabei auch einen Lauf für Kinder. Beim Bieg Retro, dem Retrolauf, geht es einige Tage danach mehr um originelle Kostüme als um die schnellsten Zeiten.

Der Piastenlauf ist fester Bestandteil der Worldloppet-Serie. Schon seit 1976 findet der Ski-Marathon in Jakuszyce, einem Ortsteil von Szklarska Poręba (Schreiberhau) im polnischen Riesengebirge statt. Vom 03. bis 06. März 2011 werden wieder mehr als 4.000 Skisportler erwartet, darunter auch etwa 1.000 aus dem Ausland. Sie nehmen an insgesamt fünf verschiedenen Wettbewerben teil.

Die Strecken verlaufen über 26, 30 und 50 km. Die Rennen werden in die Kategorien Classic Style und Free Style ausgetragen. Sie führen durch das malerische Grenzgebiet zu Tschechien. Neben den Wettbewerben für die Erwachsenen findet 2011 auch erstmals einer für die Kleinsten unter den Skiathleten über eine Gesamtlänge von 10 km statt.

Geht es beim Piastenlauf vor allem um sportliche Qualitäten, so soll der am 19. März 2011 stattfindende Retro-Lauf in Jakuszyce Teilnehmern wie auch Publikum in erster Linie Spaß bereiten und etwas für das Auge bieten. Denn hier zählt nicht die Geschwindigkeit, sondern das Outfit – und das soll aus vergangenen Zeiten stammen. Die Jury bewertet gelungene Kleidungskompositionen, einen gekonnt ausgefallenen Fahrstil und die Gesamtpräsentation der Teilnehmer.

So kramen nostalgische Skifans jedes Jahr Uromas Bretter und Opas Knickerbocker hervor und feiern damit auf liebevolle Weise ihren Sport. Dass die ganze Sache auch von Seiten der Organisatoren eher mit einem Augenzwinkern gedacht ist, davon zeugen die Regeln. Hier heißt es zum Beispiel, dass nur „bestens gelaunte und faire Wettkämpfer“ zum Rennen zugelassen werden und „Thermoskannen mit Tee und Rum, oder mit Rum ohne Tee auf der Strecke gern gesehene Requisiten sind.“ Der Retro-Lauf verläuft über eine Distanz von 3,5 km. Interessierte melden sich bis zu einer Stunde vor dem Start in der Bergbaude Orle an und entrichten ein Startgeld von 15 Złoty (ca. 3,90 Euro).

Weitere Informationen unter www.biegpiastow.pl und www.szklarskaporeba.pl.