Sambia: Zu Fuß durch den Busch

Sambia: Zu Fuß durch den Busch

(Quelle: Robin Pope Safaris)

Das Luangwa Valley in Sambia zählt zu den letzten unberührten Naturreservaten Afrikas mit einer beeindruckenden Vielfalt an wilden Tieren und über 400 Vogelarten. Auf geführten Wandersafaris, Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder Nacht-Safaris kann man mit Robin Pope Safarise die unvergessliche Natur Sambias erleben. Der Reiseveranstalter hat drei kleine, individuelle Camps und bietet ausgewählte Safari-Routen mit Schwerpunkt in der Luangwa-Region an. Die Camps (Nkwali, Tena Tena und Nsefu) vereinen Komfort und unberührte Wildnis. Bei einer „Walking Mobile Safari" etwa erkundet man fünf Tage lang per pedes den entlegenen Norden des South Luangwa Nationalparks und übernachtet in einem mobilen „Full Service"-Zeltcamp. Die Safari wird in Kombination mit zwei Nächten in Nkwali und drei Nächten in Tena Tena oder Nsefu angeboten. Weitere Informationen unter www.robinpopesafaris.net.


Social Media:



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Alles Weitere finden Sie in der Datenschutzerklärung. Erweiterte Cookie-Einstellungen