Nordischer Tropfen - Weinlese in Dänemark

(Foto: Visit Denmark)

Nordischer Tropfen - Weinlese in Dänemark

Im Herbst beginnt die Weinernte allerortens, so auch in Dänemark, einem der nördlichsten Weinanbauländer Europas. Das kleine Königreich ist bereits seit dem Jahr 2000 offiziell von der EU anerkanntes Weinanbauland und eingeteilt in die vier Anbaugebiete Jütland, Fünen, Seeland und Bornholm.

Weinlese / Dyrehøj Vingaard (Foto: Visit Denmark)

Dänemarks größtes Weingut

Dänemarks größtes Weingut liegt im Nordwesten von Seeland auf der Halbinsel Røsnæs unweit von Kalundborg: Umgeben vom milden Klima der Ostsee wachsen auf dem Dyrehøj Vingaard rund 26.400 Weinstöcke. Das Klima in Røsnæs gehört mit durchschnittlich 523 Millimetern Niederschlag und 1.830 Sonnenstunden jährlich zu den trockensten und sonnenreichsten im Land. Nicht nur Weinfreunde können sich auf dem Dyrehøj Vingaard selbst ein Bild von den Saisonaktivitäten und den Weinen machen. Es zählt zu den dänischen Besuchs-Weingütern. Auf Wunsch werden geführte Rundgänge angeboten.

Skaarupøre Vingaard / Fünen (Foto: Visit Denmark / Niclas Jessen)

Fünische Weinroute

Im bevorzugten, milden Klima der Ostseeinsel Fünen bilden neun Vollerwerbswinzer die „Fünische Weinroute“. Bei Führungen, Verkostungen und begleitenden kulinarischen Genüssen lernen Weinfans die Herausforderungen und Eigenarten des dänischen Weinbaus kennen und schätzen.

Vom Gut Magtenbølle Vingaard im Herzen Fünens, über Nyholmgaard Vin unweit von Odense bis hin zu Svendborg Vingaard im Inselsüden oder Strandager Vin im Südfünischen Inselmeer lassen sich alle Weinerzeuger auf der Fünischen Weinroute individuell entdecken. Besonders im Herbst ist ein Spaziergang zwischen den Rebstöcken, die in Südlage oft zwischen Birkenhainen und Buchenwäldern liegen oder Kuhweiden als Nachbarn haben, ein ungewöhnliches Erlebnis. Beim Besuch der Weingüter berichten die fünischen Winzer gern von ihrer Leidenschaft für ihre Reben und geben aus erster Hand Einblicke in die Geheimnisse des dänischen Weinherstellung.

So zum Beispiel auf dem Skaarupøre Vingaard. Vor sechzehn Jahren begannen hier im Südosten von Fünen Bente Rasmussen und Carsten Andersen das Abenteuer des Weinbaus. Schon 2009 konnte das Paar seinen ersten eigenen Wein präsentieren. Gäste können auf dem ländlich gelegenen Weingut Führungen erleben und Verkostungen ausgesuchter Weine machen.

Natürlich lassen sich die Weine und veredelten Liköre auch verkosten und im Direktverkauf erwerben. Insgesamt gibt es in Dänemark rund 100 kleine und große Weingüter.

Links
Weingüter in Dänemark: www.visitdenmark.de/weingueter
Dänemarks größtes Weingut: www.dyrehoj-vingaard.dk/deutsch
Fünische Weinroute: www.visitfyn.de/weinroute






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram