USA: Silvester in New York

USA: Silvester in New York

(Quelle: NYC & Company)

(rf) Hunderttausende verfolgen ihn am Times Square – den Ball Drop in New York City als jährliches Spektakel der Superlative. Denn das neue Jahr beginnt nicht bevor die berühmte Silvester-Kugel an der Fahnenstange herabgesunken ist und damit den 1. Januar einläutet. Mit einer Größe von über dreieinhalb Metern und einem Gewicht von mehr als fünf Tonnen ist die Kugel am Times Square an sich schon eine Sehenswürdigkeit. Durch die integrierte Technik kann die Figur zusätzlich eine Palette von mehr als 16 Millionen dynamischen Farben kreieren, über 2.500 Waterford-Kristalle bringen den nötigen Glamour in die aufregendste Nacht des Jahres.

Neben der Hauptattraktion bietet New York City zahlreiche Events in den fünf Stadtbezirken. So lädt die New Year’s Eve Wishing Wall alle Besucher ein, ihre persönlichen Wünsche für das Jahr 2011 auf Papier festzuhalten. Direkt am Times Square Information Center füllt sich die Wand jedes Jahr rasant mit Hoffnungen aus aller Welt. Für alle, die nicht die Möglichkeit haben, die Wand zu besuchen, gibt es die Möglichkeit seine Wünsche online auf www.timessquarenyc.org zu äußern.

Der Emerald Nuts Midnight Run bietet Sportfans die Möglichkeit, das neue Jahr im Laufschritt zu begrüßen. Das Rennen mit einer Strecke von sechseinhalb Kilometern führt mitten durch den Central Park. Zuvor bringen Feuerwerk- und Lasershows sowie eine Kostümparade im Central Park Bandshell die nötige Feierlaune. Weitere Informationen unter www.nyrr.org.

Bereits um 20 Uhr erklingen in der Avery Fisher Hall am 31. Dezember die ersten Akkorde der New Yorker Philharmoniker. Alan Gilbert wird unter anderem Tschaikowskys Nussknacker dirigieren, bei der Polonaise von Eugene Onegin und in dem Piano Concerto No. 1 wird Starpianist Lang Lang Soli zum Besten geben. Tickets für das Konzert können auf www.nyphil.org erworben werden.

Und auch zu Wasser können Besucher News Yorks das neue Jahr begrüßen. Circle Line Sightseeing Cruises ist Gastgeber für eine Fahrt entlang der erleuchteten Skyline der Stadt. Der Ausflug dauert von 22 bis 1 Uhr und kostet umgerechnet etwa 103 Euro. Ein DJ, eine Bar und mitternächtlicher Champagner sorgen für die perfekte Silvesterstimmung. Informationen und Tickets unter www.circleline42.com.

Weitere Informationen unter www.nycgo.com/holidays.


StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS