Kanada: Canadian Tulip Festival in Ottawa

Kanada: Canadian Tulip Festival in Ottawa

(Quelle: Ontario Tourism)

(rf) Vom 6. bis zum 23. Mai 2011 verwandelt sich Ottawa in ein Meer aus Tulpen. Die Blumenpracht ist in der gesamten Stadt in unterschiedlichen Farben und Nuancen zu bewundern. Das Festival wird von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begleitet: Von der Tulip Art Gallery bis zu Yoga in the Tulips und dem Tulip Ball 2011 dreht sich alles rund um die Tulpe. Seinen Ursprung findet das Festival in der holländisch-kanadischen Geschichte: Zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges wurde 1943 Margaret Prinzessin der Niederlande in Ottawa geboren. Damit Margaret die niederländische Staatsbürgerschaft erhalten konnte, wurde die Entbindungsstation des Ottawa Civic Hospital vorübergehend für holländisches Staatsgebiet erklärt. Aus Dankbarkeit schickte das niederländische Königshaus nach Kriegsende 100.000 Tulpenzwiebeln in die kanadische Hauptstadt, die um weitere 20.000 von Königin Juliana persönlich, Margarets Mutter, bereichert wurde – mittlerweile sind es Millionen von Tulpen, die hier prachtvoll blühen. Das erste offizielle Canadian Tulip Festival fand 1952 statt und feiert damit im nächsten Jahr sein 60-jähirges Jubiläum. Heutzutage gilt es als „Festival ohne Zäune“, denn sämtliche Events, die in den verschiedenen Parkanlagen des Tulip Capital of North America stattfinden, sind für jeden Besucher kostenfrei zugängig. Weitere Informationen unter www.tulipfestival.ca.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS