USA: Heißluftballon-Treffen in New Mexico

USA: Heißluftballon-Treffen in New Mexico

(rf) Wer träumt nicht davon, die Erde von oben zu betrachten – nicht aus einem Flugzeug, sondern frei wie ein Vogel? Angetrieben von diesem Gedanken erfanden die Gebrüder Montgolfier im Frankreich des 18. Jahrhunderts das älteste Luftfahrzeug der Menschheit – den Heißluftballon. Vor allem optimale Wetterbedingungen ohne Regen, zu starke Thermik oder Wind sind nötig für eine unvergesslich schöne Fahrt im Ballon.

Ein Ort erfüllt diese Voraussetzungen optimal: der US-Bundesstaat New Mexico. So verwundert es nicht, dass hier seit 40 Jahren das weltweit größte Treffen aller Heißluftballonfans stattfindet. Zur Albuquerque International Balloon Fiesta versammeln sich alljährlich im Oktober hunderttausende Besucher von nah und fern, um mehr als 500 Ballons in den klaren, tiefblauen Wüstenhimmel aufsteigen zu sehen. Vom 01. bis 09. Oktober 2011 verwandelt sich der Ballon Fiesta Park, 11 Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Albuquerque, wieder in ein buntes Wirrwarr von Ballonhüllen.

Wer dabei sein will, muss früh aufstehen: Gegen 7 Uhr bietet sich die ideale Thermik für das Abheben der ersten Ballons. Ein weiterer Massenstart liegt in den frühen Abendstunden. Dazwischen ist auf dem Festivalgelände jede Menge geboten: Im Balloon Discovery Center lernt man mehr über das Ballonfahren, auf einer großen Bühne treten Musikacts auf und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen unter www.balloonfiesta.com.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS