USA: Alaska mit dem Zug entdecken

USA: Alaska mit dem Zug entdecken

(Quelle: ACVB Anchorage)

(rf) Die Strecken der Alaska Railroad zählen zu den schönsten Bahnrouten der Welt. Das Schienennetz erstreckt sich über 752 Kilometer. Es zieht sich vom Seehafen Seward im Süden nordwärts nach Fairbanks. Es führt mitten durch den Chugach National Forest mit Bergwäldern und Gletscherlandschaften, vorbei an Seen und am Turnagain Meeresarm entlang bis zur Metropole Anchorage. Auf dem Weg zum Denali Nationalpark durch das Matanuska Valley überquert die Bahn tiefe Schluchten und schon bald schiebt sich der Mount McKinley ins Blickfeld, der höchste Berg Nordamerikas, der 6194 Meter in den Himmel ragt. Neben atemberaubenden Landschaften gibt es auf der Strecke auch allerhand Wildtiere wie Elche, Karibus, Wildschafe, Adler, Kojoten und Bären zu beobachten. Am Denali Park Bahnhof legen viele Passagiere einen Zwischenstop aus, vor allem Besucher des Denali Nationalparks mit seinen reichen Wildtierbeständen. Dann geht die die Fahrt weiter nach Norden ins Landesinnere bis zur Endstation Fairbanks. Die einfache Zug-Strecke ist, je nach Saison und Klasse, ab ca. 130 US-Dollar zu buchen. Es werden zahlreiche Reisepackages rund um die Zugfahrt angeboten. Weitere Informationen unter www.alaskarailroad.com.


StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS