USA: Great Lakes United Tall Ships Challenge 2010

USA: Great Lakes United Tall Ships Challenge 2010

Vom 30. Juni bis zum 30. August 2010 sind die Großen Seen von Nordamerika Austragungsort der Great Lakes United Tall Ships Challenge 2010, einer internationalen Segelregatta, bei der die schönsten und größten Segelschiffe der Welt zu bestaunen sind. Insgesamt steuern die Großsegler sechs Häfen an. Angeführt wird die Flotte von der „Denis Sullivan“, einem von freiwilligen Helfern im Jahr 2000 erbauten Expeditionsschiff. Begleitet wird es von weiteren Großseglern, darunter auch der deutsche Zweimaster „Roald Amundsen“. Der Törn führt von Toronto (Kanada) über Cleveland (US-Bundesstaat Ohio), Bay City (Michigan), Duluth (Minnesota) und Green Bay (Wisconsin) in die Millionenmetropole Chicago (Illinois). Hier, in der drittgrößten Stadt der USA, endet die Regatta mit einem eindrucksvollen Festival am berühmten Navy Pier.
Auf einigen Streckenabschnitten gibt es für Interessierte sogar die Möglichkeit, aktiv mitzusegeln. Weitere Informationen unter www.sailtraining.org. Informationen zum Mitsegeln auf der „Roald Amundsen“ unter www.sailtraining.de.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS