USA: die Florida Keys per Rad erkunden

USA: die Florida Keys per Rad erkunden

(Quelle: bubbafestbiketours.com)

Wer die Florida Keys auf ganz besondere Weise erfahren möchte, sollte sich bei der Bubbafest Bike Tour vom 10. bis 17. April 2010 auf den Fahrradsattel schwingen.
Die Rad-Tour führt quer über die Keys, entlang des berühmten "Overseas Highway“. Erst kürzlich wurde der Highway zur "All American Road“ gekürt und zählt nun offiziell zu den landschaftlich schönsten Strecken der USA. Über insgesamt 42 Brücken geht es von Key Largo im Norden bis nach Key West im Süden der Inselkette und wieder zurück. Auf der insgesamt rund 320 Kilometer langen Tour sind kaum Steigungen zu bewältigen – auch Freizeitradler können so entspannt die spektakulären Ausblicke auf das offene Meer genießen. Die jeweils etwa 72 Kilometer umfassenden Tagesetappen legt jeder Teilnehmer im eigenen Tempo zurück. Dabei bleibt genügend Zeit für weitere Aktivitäten wie Schwimmen mit Delfinen, Sonnenbaden, Schnorcheln oder einen Einkaufsbummel. Begleitfahrzeuge transportieren das Gepäck sowie müde Radler und garantieren so unbeschwerten Fahrradspass. Die Teilnahmegebühr für die Radtour beträgt pro Person 595 US-Dollar (etwa 413 Euro). Darin enthalten sind sechs Übernachtungen im Zelt auf Campingplätzen am Meer, sieben Mal Frühstück, fünf Abendessen und zahlreiche Veranstaltungen während der Tour. Übernachtungen in Hotels, zusätzliche Annehmlichkeiten wie spezielle Campingbetten und Leihfahrräder können nach Wunsch gegen Aufpreis dazu gebucht werden. Weitere Informationen unter www.bubbafestbiketours.com.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS