USA: Hawai'i auf den Spuren von Barack Obama

USA: Hawai'i auf den Spuren von Barack Obama

Michelle Obama sagte einmal: „Man kann Barack erst verstehen, wenn man Hawai’i verstanden hat.“ Reisende können auf den Spuren des amerikanischen Präsidenten Barack Obama wandeln und auf der Insel O’ahu seine alte Heimat entdecken. Veranstalter auf O’ahu bieten spezielle Touren an, hier erfahren die Teilnehmer, wo Obama geboren wurde und wo er zur Schule ging, sehen seine bevorzugten Restaurants, Surf-Plätze sowie Strände. Einige der Orte und Erinnerungen aus der Kindheit von Barack Obama sind Pearl Harbour, Schnorcheln in der Hanauma-Bucht an der Südostküste, Picknicken im Puu Ualakaa State Park und Entspannen am Nuuanu Pali Aussichtspunkt. Eine zweieinhalbstündige Führung kostet umgerechnet rund 30 Euro. Weitere Informationen unter www.obamatourhawaii.com sowie www.gohawaii.com/about_hawaii/explore/obama.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS