Trekking in Marokko

Trekking in Marokko

(Quelle: Hauser Exkursionen)

Für Trekking-Einsteiger bietet Hauser Exkursionen die 14-tägige Marokko-Tour "Karawane unter dem Halbmond". Auf Kamelen geht es vier Tage lang durch die Dünenfelder der Sahara. Durch Zedernwälder und die Wüstensteppe von Midelt führt ein Ausflug ins Jaffar-Hochtal zum 3737 m hohen Djebel Ayachi. Im Geländewagen geht es auf der legendären Straße der 1000 Kashbas durch befestigte Wehrdörfer mit Burgen aus Stampflehm. Über den höchsten Straßenpass Marokkos, den 2260 m hohen Tizi-n-Tichka, führt der Weg nach Marrakesch.Trittsicherheit und Konditionen sollten die Wanderer mitbringen. Lastenkamele tragen das Gepäck, nur einen Tagesrucksack muss man selber tragen. Hotels, einfache Gästehäuser und Zelte dienen als Unterkünfte. Wer will, kann beim Trekking auch unter freiem Himmel schlafen. Die zweiwöchige Tour kostet pro Person ab 1550 Euro. Im Preis sind u. a. enthalten: Linienflug Frankfurt – Casablanca – Fès/Marrakech – Casablanca – Frankfurt; Übernachtungen in Hotels, Herbergen und Zelten; Vollpension; Transfers und Überlandfahrten; örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung,Begleitmannschaft mit Lastkamelen beim Trekking; Eintrittsgebühren; Versicherungspaket. Weitere Informationen unter www.hauser-exkursionen.de






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram



StartseiteSitemapNewsletterKonzept / MediaImpressumDatenschutzReise-RSS