Vogelperspektive - Dubai von oben

Dubai von oben

(Quelle: DCTM)

Vogelperspektive - Dubai von oben

(rf) Wer Dubai mal anders kennenlernen will, dem sei ein Perspektivenwechsel empfohlen. Dubai von oben, etwa bei einem Panoramaflug mit dem Heli oder Wasserflugzeug oder einer Fahrt mit dem Heißluftballon. Von Architekturikonen wie dem Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, über beeindruckende Shoppingmalls und Strände mit Sonnengarantie bis hin zu Abenteuern in der Wüste hat Dubai eine Reihe an außergewöhnlichen Attraktionen zu bieten. Diese Top-Sehenswürdigkeiten lassen sich aus der Vogelperspektive ganz neu entdecken.

Mit „Seawings“ etwa erhebt man sich vom Wasser aus in die Lüfte. Die Route der „Dubai Creek Silver“-Tour beispielsweise führt vom Dubai Creek Golf & Yacht Club nach Port Rashid die Küste entlang zum Burj Khalifa, zum Deira Clock Tower, über Downtown Dubai zur Palmeninsel The Palm Jumeirah vorbei am Burj al Arab und weiter zu The World bevor es wieder zurück zum Creek geht. Die Tour dauert 40 Minuten. Maximal neun Passagiere finden in den Fenstersitzen des Wasserfliegers Platz. Zu den Panoramaflügen lassen sich optional auch eine Partie Golf, Bootstouren oder ein elegantes Abendessen hinzubuchen. (www.seawings.ae)

Einen ebenso beeindruckenden Blick erhält man bei „HeliDubai“: Mit dem Helikopter geht es von der Dubai Festival City aus über die Dächer der Stadt. Je nach Tour dauert der Flug zwischen 12 und 22 Minuten. Highlight ist die „Night Lights Tour“, bei der die Fluggäste die funkelnden Lichter der Skyline unter sich bewundern können. (www.helidubai.com)

Magische Momente bietet „Balloon Adventures“ bei einem Ausflug mit dem Heißluftballon in die Wüste. Man gleitet bei völliger Stille über die Sanddünen der bezaubernden Wüstenlandschaft hinweg, die der Sonnenaufgang in Farben aus Rot und Rosa taucht. Für eine einstündige Ballonfahrt zahlen Erwachsene etwa 200 Euro (995 Dirham) pro Person. Die Touren werden zwischen September und Mai angeboten. Kostenlose Transfers von Hotels in der Innenstadt zur Ablegestelle sind ebenfalls möglich. (www.ballooning.ae)

Für Adrenalin-Junkies gibt es den „Skydive Dubai“. Fallschirmsprünge sind hier für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis direkt über The Palm Jumeirah möglich. Die Teilnehmer springen in einer Höhe von rund 3.000 bis 4.000 Metern ab und befinden sich etwa eine Minute im freien Fall. Während des Sinkfluges hat man eine spektakuläre Sicht auf die Stadt. Ein Tandemsprung unter professioneller Anleitung ist ideal für Anfänger. (www.skydivedubai.ae)


Sponsored Post


Winter-Gewinnspiel: Reisefernsehen.com verlost

2x 2 Eintrittskarten für den "Winterzauber" im Europark-Park




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps