Abu Dhabi: Historischer Souk in Al Ain

Abu Dhabi: Historischer Souk in Al Ain

(rf) In Al Ain wurd der historische Souk Al Qattara aufwendig renoviert. Die im Emirat Abu Dhabi gelegene Oasenstadt ist damit um eine Attraktion reicher. Der Souk Al Qattara liegt 160 Kilometer von Abu Dhabi-Stadt entfernt, in unmittelbarer Nähe zur Festung Bin 'Ati Al Darmaki, die 2011 als Kunstzentrum wiedereröffnet wurde. Ab sofort kann man in dem Markt nicht arabische Gewürze, Süßigkeiten und Kunsthandwerk erstehen, aber auch Ausstellungen zur Geschichte und Archäologie der Region besuchen. Zudem werden Kunst-Workshops wie die Herstellung von Lehmziegeln angeboten. Der Souk ist ein typischer traditioneller Markt, der im Zentrum jeder arabischen Stadt zu finden ist. Neben seiner Funktion als kommerzielles Zentrum war er auch ein wichtiger Treffpunkt für die einheimische Bevölkerung, die sich dort nicht nur mit Lebensmitteln eindeckte, sondern sich auch über die neusten Nachrichten aus der Region austauschen konnte. Interessierte Besucher können den Souk im Dezember und Januar samstags und dienstags von 10 bis 21 Uhr und an allen anderen Tagen von 16 bis 21 Uhr erkunden.

Weitere Informationen unter www.visitabudhabi.ae/de.


Sponsored Post


Winter-Gewinnspiel: Reisefernsehen.com verlost

2x 2 Eintrittskarten für den "Winterzauber" im Europark-Park




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps