Schleswig-Holstein: Logenplätze für Cruise-Fans

(Quelle: Ostseebad Heikendorf)

Schleswig-Holstein: Logenplätze für Cruise-Fans

(rf) Im schleswig-holsteinischen Ostseebad Heikendorf haben Traumschiff-Fans einen guten Blick auf den beeindruckenden Schiffsverkehr der Kieler Förde. Hier kann man sich den großen Pötten ganz nah fühlen. Wie aus dem Nichts taucht plötzlich der gigantische Bug eines Ozeanriesen hinter der Landzunge mit dem Möltenorter U-Boot-Ehrenmal auf. Vorsichtig bahnt er sich seinen Weg durch die schmalste Stelle der Kieler Förde. Lange warten muss man auf die Kreuzfahrtschiffe in der Regel nicht: „Pottkieker“ (Plattdeutsch für „Schiff-Gucker“) kommen in Heikendorf voll auf ihre Kosten. 2012 liefen knapp 150 Traumschiffe in den Hafen von Kiel ein - immer mit entsprechendem Empfangskomitee an den Ufern der Förde. AIDA cara, MSC Poesia, Mein Schiff II, MS Columbus II, MS Europa und MS Deutschland sind nur einige der schwimmenden Stammgäste. Ob inmitten der Atmosphäre des urigen Fischereihafens, auf dem Badetuch am Strand, mit Getränk in einem der gemütlichen Cafés oder bei einem „Schietwetter-Spaziergang“ in Gummistiefeln am Bootskai - in Heikendorf findet jeder „Pottkieker“ sein ganz persönliches Logenplätzchen.

Weitere Informationen unter www.ostseebad-heikendorf.de.


Sponsored Post




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps