Solingen: Bergfriedlauf im Kettenhemd

Solingen: Bergfriedlauf im Kettenhemd

(rf) Dieses sportliche Ereignis für Mittelalter-Fans dürfte wohl einmalig sein: Am 15. Mai 2011 findet auf Schloss Burg in Solingen der 3. Bergfriedlauf statt. Genau 131 Stufen sind zu bewältigen. Angetreten wird beim Wettkampf gegen die Uhr in verschiedenen Altersklassen. Das sportliche Equipment stellen die Georgsritter. Alleine die Kettenhemden, die Läufer zum Rittersport anlegen müssen, sind jeweils zwölf Kilogramm schwer, hinzu kommt ein zwei Kilogramm schwerer Helm. Läufer und Zuschauer zahlen den Museumseintritt. Dieser kostet für Erwachsene 5 Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre zahlen die Hälfte. Eine Familienkarte für bis zu zwei Erwachsene und drei Kinder kostet 14 Euro. Anmeldungen zum Laufevent werden per E-Mail an bergfriedlauf@solinger-tageblatt.de entgegengenommen.


Sponsored Post




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps