Glasboden-Kajak-Tour durch Mecklenburg

Glasboden-Kajak-Tour durch Mecklenburg

Kajak-Tour statt Tauchkurs? Mit den „Glasboden-Kajak-Touren“ hält die Mecklenburgische Seenplatte ein Angebot für Gäste parat, das Einblicke in die Wasserwelt liefert. 60 mal 30 Zentimeter misst die Glasplatte in den Kajaks. Dadurch können Paddler Barsche, Rotaugen, Muscheln und Wasserpflanzen, sprich, die Palette der Flora und Fauna in der Mecklenburgischen Seenplatte, bestaunen. Die etwa vierstündige Tour führt entlang der mehr als drei Kilometer langen, mäandernden Schwaanhavel, die mit dem Plätlinsee ein Naturschutzgebiet bildet. Die Glasboden-Kajak-Touren starten jeweils dienstags und freitags und kosten 30 Euro. Auf der Tour bleibt auch Zeit für einen Zwischenstopp mit Picknick. Kinder bis zehn Jahre fahren kostenlos mit. Weitere Informationen unter www.kanu-muehle.de.


Sponsored Post




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps